Kim Kardashian disst ihre Girl Crew

- Wenn Kim Kardashian West eine Reise tut, dann hat sie viel zu erzählen, und das tut sie auch! Nachdem sich Frau K. zuletzt auf Twitter, Instagram und Co. recht ruhig verhalten hat, hat sie nun auf den sozialen Netzwerken wieder aus den Vollen geschöpft. Sie plauderte während eines Urlaubstrips mit Freundinnen nach Mexiko zum 38. Geburtstag ihrer Schwester Kourtney aus dem Nähkästchen, und da geht es nicht nur um Mageninhalte, sondern so richtig ans Eingemachte! 

Kim Kardashian West und Kourtney Kardashian

Keiner disst besser als Kim Kardashian - auch Schwester Kourtney bekommt was ab (im wahrsten Sinne des Wortes) 

Ob der neue Twitter-Sturm etwas mit Kim Kardashians Launch ihrer Kosmetik-Kooperation mit Schwesterchen Kylie Jenner namens #KKWXKYLIE zu tun hat? Hmm, darüber zu urteilen steht uns nicht zu. Lustig ist das Gedisse aber schon, auch wenn es Marketingzwecken dienen sollte.

Los geht's mit dieser wohl formulierten Einleitung von Kim Kardashian West:

"Also, ich werde euch nun einen Live-Kommentar zu den Geschehnissen dieser Reise geben!"

Und dann rechnet Kim Kardashian West auch schon mit Schwester Kourtney Kardashian ab, die wir nach diesem Tweet mit völlig anderen Augen sehen, #speiübel:

"Kourtney Kardashian hat sich vier Mal in ihrem Bett übergeben und dann da drin geschlafen!"

Zwischendurch wurden verschwommene und doch vielsagende Fotos gepostet:

Ja, das ist ein Penis. Ein großer! Noch größer als der hier (OBACHT!).

Dann ging es um Brittny (nein, das ist kein Tippfehler!) Gastineau, eine Socialite oder ein Reality-TV-Starlet oder ein Model...

brittny gastineau

Brittny Gastineau

Sie ging wohl nacktbaden und soll danach für zwei Tage verschwunden gewesen sein, glaubt man dem Tweet von Kim Kardashian. Und während unsereins hysterisch mit Tränen in den Augen nach Rettungstauchern inklusive Nachtsichtgeräten gerufen hätte, entschied sich Kim Kardashian für Plan B - tweeten:

Dann hat noch irgendjemand irgendwem Nippel-Klammern angesteckt, Sarah Howard wurde beim Twerken gefilmt und für untalentiert befunden, und Kourtney Kardashian soll großen Gefallen daran gefunden haben, nackt Räder zu schlagen. Mädelsurlaub eben.

Jemand wollte Kim Kardashian außerdem ihren Oreo-Smoothie madig machen, aber das ließ sie nicht auf sich sitzen:

Hier nochmal ein Gruppenfoto von der illustren Runde:

Und am Schluss ist die Chronistin dieser wunderbaren Geschehnisse noch so großzügig, auch etwas über sich selbst preiszugeben:

Und was ich die ganze Zeit so mache, wollt ihr wissen? Ich sitze hier nur so am Strand - mit meinem makellosen Körper!"

Hachja, so ein Urlaub, der ist lustig!

Danke Kim! Das war wirklich unterhaltsam! 

Apropos unterhaltsam: Eine Zeitreise mit Schieberegler durch die Entwicklung aller Kardashians/Jenners ist das auch: