Kendall Jenner: Wurde sie auf der NYFW gemobbt?

Die New York Fashion Week ist vorbei und der Modezirkus ist längst weitergezogen. Kendall Jenner, die jüngere Halb-Schwester von Kim Kardashian, etablierte sich nach den Schauen für die Herbst/Winter-Kollektion 2014/15 in diesem Frühjahr weiter in der Modewelt und lief im Big Apple für Marc Jacobs, Donna Karan, Diane von Fürstenberg und Tommy Hilfiger. Dass nicht alle dem 18-jährigen Nachwuchsmodel den kometenhaften Aufstieg gönnen, kam jetzt heraus. Angeblich soll es hinter den Kulissen der Schauen nicht sehr friedlich und freundschaftlich zwischen Kendall Jenner und den anderen Models zugegangen sein.

Wurde Kendall Jenner auf der NYFW gemobbt?

Traurige Kendall Jenner - was lief backstage bei den Schauen der NYFW wirklich ab?

Berichten der amerikanischen "InTouch" zufolge soll Kardashian-Spross Kendall Jenner bei ihren Model-Kolleginnen ein nicht ganz so gutes Standing haben. Obwohl es für die 18-Jährige auf der NYFW richtig gut lief und sie von den großen Designern wie Marc Jacobs und Diane von Fürstenberg gebucht wurde, wurde abseits der Kameras backstage wohl ordentlich gezickt.