Keira Knightley oben ohne gegen Photoshop

Endlich! Endlich äußert sich mal ein Hollywoodstar, wenngleich ein britischer, kritisch zum Thema Photoshop. Keira Knightley ließ sich nackt für das Interview Magazin ablichten und bestand darauf, dass auf die digitale Nachbearbeitung ihrer Bilder verzichtet wird. Keira zählt zu den Schauspielerinnen mit eher kleinen Brüsten - und musste in der Vergangenheit schon allerhand Photoshop-Absurditäten über sich (und ihren Busen) ergehen lassen. Schluss damit! Das bedeutet für die Weltöffentlichkeit: unretuschierte Bilder echter, natürlicher, sehr hübscher Brüste. Und dennoch sind viele Menschen darob ganz aufgeregt… Warum?

Warum die Aufregung?

Da steht nun also eine nackte Frau vor uns und zeigt zwei Brüste, die nicht ballförmig gerundet sind und wo sich sogar eine Seite erdreistet, etwas kleiner als die andere zu sein. Und alle sind überrascht, weshalb sich Keira so zeigt, ganz ohne Photoshop.