Katie Price: Horrorgeburt

Es ist wohl eine der schlimmsten Vorstellungen einer jeden Mutter: Das eigene Kind ist noch nicht einmal auf der Welt - und schon während der Schwangerschaft schwebt es in Lebensgefahr. Genau dieses Szenario ist jetzt Katie Price passiert, die Mitte August einen weiteren Sohn zur Welt brachte. Doch der Junge musste acht Wochen früher per Not-Kaiserschnitt geholt werden, ein "Albtraum", wie es Katie Price wenig später der Presse mitteilte. Erfahrt hier, warum Katie Price eine Horrorgeburt erlebte und wie der Kleine heißt.

Die Geburt ihres vierten Kindes erlebte Katie Price als Albtraum.

Die Geburt ihres vierten Kindes erlebte Katie Price als Albtraum.

Katie Price: Geburt des vierten Kindes war ein Albtraum

So viel vorweg: Das vierte Kind von Katie Price ist wohlauf. Lange Zeit sah es jedoch nicht wirklich danach aus. Der kleine Junge musste acht Wochen zu früh geholt werden - mit einem Not-Kaiserschnitt. Wie die britische "Sun" berichtet, befand sich die 35-Jährige gerade im Ausland, als sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zuvor wurde bereits ein Riss in der Fruchtblase festgestellt, der zu weiteren Komplikationen führte: Als sich der Herzschlag des noch ungeborenen Sohnes von Katie Price verlangsamte, mussten die Ärzte schnell handeln.

"Es war wie ein Albtraum", beschreibt Katie Price die Situation wenig später gegenüber der britischen Presse. "Der Herzschlag des Babys war sehr langsam. Das nächste, woran ich mich erinnere, ist eine Krankenschwester, die ins Zimmer kam und sagte: 'Machen Sie sich jetzt fertig'." Angeblich sei ihr Ehemann, Kieran Hayler, nicht ins Krankenzimmer vorgelassen worden, zudem sprachen die behandelnden Ärzte lediglich gebrochenes Englisch. "Ich hatte panische Angst - und keine der Schwestern war da, um meine Hand zu halten", so Katie Price weiter.

Via Twitter bedankte sich die frischgebackene Mutter jetzt mit den Worten: "Endlich in einem Stadium, um ein Dankeschön zu tweeten für die großartige Unterstützung von jedem und die Nachrichten. Ich liebe @kieran0332 und unseren wundervollen baby boy jett."

Die Kinder von Katie Price

2003 wurde Katie Price zum ersten Mal Mutter. Vater des Sohnes ist der ehemalige Fußballspieler Dwight Yorke. Schon damals schlug das Schicksal bei Katie Price zu: Ihr erster Sohn Harvey kam aufgrund einer Unterentwicklung des Sehnervs blind zur Welt. Mit Sänger Peter André, den Katie Price in der britischen Ausgabe des Dschungelcamps kennenlernte, hat das ehemalige Boxenluder zwei weitere Kinder: Sohn Junior Savva Andreas, der 2005 geboren wurde, und Tochter Princess Tiaamii Crystal Esther, die zwei Jahre später das Licht der Welt erblickte. Mit ihrem mittlerweile (nach André und Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Alex Reid) dritten Ehemann Kieran Hayler, einem Ex-Stripper, bekam Katie Price nun ihr viertes Kind, das Jett Riviera heißen soll.

Katie Price Lover

Die drei Väter der vier Kinder von Katie Price, von links: Dwight Yorke, Peter André und Kieran Hayler.