Kate Winslet übernimmt Nicole Kidmans Rolle in "Der Vorleser"

Nachdem Nicole Kidmans Schwangerschaft bestätigt wurde, steht jetzt auch eine Nachfolgerin ihrer Rolle in der Literaturverfilmung "Der Vorleser" fest: Kate Winslet wird den Part übernehmen.

Nicole Kidman ist schwanger - darum übernimmt Kate Winslet ihre Rolle in

Nicole Kidman ist schwanger - darum übernimmt Kate Winslet ihre Rolle in "Der Vorleser" (Bild: Getty Images)

Der Film, der auf Bernhard Schlinks Bestseller basiert, wird also ohne Verzögerung in Berlin und Umgebung gedreht. So können sich Nicole Kidman und Ehemann Keith Urban in aller Ruhe auf das erste leibliche Kind freuen und vorbereiten.

Die Schwangerschaft von Nicole Kidman ist nicht die erste frohe Erwartung, die der Produktion in die Quere kommt: Angeblich soll vor Kidman Cate Blanchett für die Rolle vorgesehen gewesen sein, die dann ebenfalls wegen ihrer Schwangerschaft absagte. Neben Kate Winslet steht Ralph Fiennes ("Der englische Patient") vor der Kamera. Aber auch viele deutsche Schauspieler werden in "Der Vorleser" zu sehen sein, darunter Karoline Herfurth ("Das Parfum"), Jeanette Hain ("Bis in die Spitzen") und Hannah Herzsprung ("Vier Minuten").

In Hollywood selbst schlug die Nachricht von Kidmans Schwangerschaft ein wie eine Bombe. Sogar George Clooney, der in "The Peacemaker" neben Nicole Kidman zu sehen war, gratulierte seiner Kollegin bereits.

Wann der Kidman-Nachwuchs das Licht der Welt erblicken wird, ist noch nicht bekannt. Erst vor kurzem erzählte die 40-Jährige in einem Interview, dass sie in ihrer Ehe mit Cruise ein Kind durch eine Eileiterschwangerschaft verlor.

Wer sonst noch alles schwanger ist, sehen Sie in unserer prall gefüllten Bildergalerie "Die schönsten Babybäuche"

Und hier können Sie Ihr Wissen über Nicole Kidman testen: Im Nicole-Kidman-Starquiz