Kate Upton: Nacktbilder sollen verschwinden

Mitten im Sommerloch wurden diverse weibliche Stars wie zum Beispiel Model Kate Upton jetzt von einem Nacktbildskandal getroffen. Ein Hacker hatte sich Zugang zu den iClouds von Schauspielerinnen, Sängerinnen und Models verschafft und die dort gespeicherten Fotos online verbreitet. Dass es sich bei den Bildern oft um Nacktfotos handelte und dass es ohnehin illegal ist, sich in PCs einzuhacken, schien dem Täter gleich. Kate Upton versteht bei diesem sensiblen Thema verständlicherweise überhaupt keinen Spaß. Welche Schritte Kate Upton nun plant und warum wir euch die Nacktbilder nicht zeigen, hier.

Nacktfotos von Kate Upton und Co.

Nacktbilder von Kate Upton gibt es an dieser Stelle nicht zu sehen. Warum? Weil sie Privateigentum des Models sind und nicht von ihr selbst an die Öffentlichkeit getragen wurden, sondern durch einen fiesen Hacker online verbreitet wurden. Kate Upton ist allerdings nicht der einzige Promi, dessen private Fotos nun durchs Internet kursieren. Jennifer Lawrence (Artikel: Jennifer Lawrence Nacktfotos), Sängerin Ariana Grande, Glee-Star Becca Tobin, die US-amerikanische Torhüterin Hope Solo und Kirsten Dunst (Reaktion auf die Nacktbilder) fielen dem Hacker-Angriff auf ihre iCloud zum Opfer.