Duchess Catherine überrascht in Passagiermaschine

- Achja, diese Royals sind wie wir. Fast. Nur dass wir eben im Flugzeug lieber bequeme Schuhe und weite Hosen tragen. Und unsere Haare auf Reisen nicht so perfekt aussehen. Und wir eventuell nur gaaaaanz selten erste Klasse fliegen. Und unsere Ohrringe etwas günstiger waren. Aber sonst kann man schon sagen: Duchess Catherine ist wie wir. Da bestehen nur Minimal-Unterschiede. Also, von vorne: So war das, als Kate Middleton im Oktober 2016 in eine Passagiermaschine stieg...

Duchess Catherine

Duchess Catherine ist wie wir - nur etwas royaler, aber sonst wie wir

Kate Middleton im normalen Flugzeug

Die Passagiere in der British Airways Maschine haben nicht schlecht gestaunt, als sie die junge Dame in dem hellblauen Zweiteiler in ihrem Flieger sahen: Nach einem Solo-Trip der Duchess in die Niederlande entschied sich Kate Middleton für einen Heimflug mit einer stinknormalen Passagiermaschine. In London allerdings durfte sie vor allen anderen aussteigen und wurde direkt vom Rollfeld abgeholt. Diesen Service würden wir das nächste Mal auch gerne in Anspruch nehmen! Wir ziehen dann auch ordentliche Schuhe an!

Duchess Catherine Das Mädchen mit dem Perlenohrring

In Den Haag besuchte Duchess Catherine unter anderem das Mauritshuis Museum, in dem das berühmte Gemälde "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" von Johannes Vermeer zu betrachten ist. Außerdem scherzte Duchess Catherine mit ihren Fans und genoss sichtlich den Aufenthalt. Dabei trug sie ein richtig wunderbares Vintage-Kostüm, einen hellblauen Zweiteiler von Designerin Catherine Walker.

Duchess catherine in Catherine Walker

Die Designerin Catherine Walker, die 2010 verstarb, erlangte ihre Berühmtheit, weil sie über 1.000 Outfits für Lady Diana anfertigte. Diana wurde sogar in einem schwarzen Kleid von Catherine Walker beerdigt.