Karolina Kurkova trägt ein Waffen-Kleid

- (22. April 2013) - Empörung unter etlichen US-Amerikanern und Menschen weltweit, die die neusten Fotos von Model und Moderatorin Karolina Kurkova sahen. Die blonde Tschechin war darauf mit ihrem Ehemann Archie Drury bei einem Spaziergang durch New York City zu sehen. Was daran störte? Karolina Kurkova trug ein Kleid, das über und über mit Waffen bedruckt war. Und das nur wenige Tage nach dem Bombenattentat beim Boston Marathon.

Model Karolina Kurkova spazierte in einem Kleid mit Waffen-Print durch New York City.

Model Karolina Kurkova spazierte in einem Kleid mit Waffen-Print durch New York City.

Karolina Kurkova ist in Amerika aktuell in der ersten Staffel von "The Face" zu sehen gewesen. Eine Modelcasting-Show, bei der sie ähnlich wie bei Das perfekte Model gegen ihre Juror-Konkurrentinnen um Coco Rocha und Naomi Campbell antritt, um mit ihren Models Challenges zu gewinnen.

Ansonsten sieht man sie ab und an auf roten Teppichen, aber es ist ruhiger um Karolina Kurkova geworden.

Karolina Kurkova erregt mit Waffen-Kleid Aufsehen

Zeit, in der Presse wieder präsent zu sein. Womit würde das besser funktionieren, als mit einem Aufsehen erregenden Outfit?

Für ihren Spaziergang durch New York City wählte Karolina Kurkova ein Kleid der aus Israel stammenden Designerin Nili Lotan, das von oben bis unten mit verschiedenen Gewehren bedruckt ist.

Empörte Amerikaner

Viele Amerikaner fühlen sich jetzt auf den Schlips getreten. Die Reaktionen auf das Kleid und die Trägerin sind eindeutig: "Es ist traurig zu sehen, dass jemand, der nur hier lebt so selbstbezogen und herzlos sein kann. Es zeigt, dass sie absolut kein Bewusstsein für die Welt um sie herum hat", lautet eine der Meinungen auf Huffington Post.

Und ein Leser schreibt: "Bin kein Fan mehr. Das ist ein Schlag ins Gesicht für all die Opfer in Boston und Newtown."

Gegensätzliche Meinungen

Andere wiederum haben mit dem Kleid und dem Zeitpunkt, zu dem es Karolina Kurkova trägt, kein Problem.

In ihren Augen ist weder der Print erwähnenswert (da es sich ihrer Aussage zufolge lediglich um einen Print handelt), noch die Trägerin: "Wer ist sie? Warum sollte es mich kümmern was sie trägt?" fragt ein Leser.

Was ist eure Meinung zu dem Kleid mit Waffen-Print?