Kanye West: "Bill Cosby unschuldig"

- Erst vor kurzem sorgte Kanye West mit dem Twitter-Krieg zwischen ihm, Wiz Khalifa und Amber Rose mal wieder für Aufsehen und doch jetzt hat er wirklich den Vogel abgeschossen. Denn heute twitterte er: "Bill Cosby unschuldig!!!!!!!!!!" Einfach so. Ohne jegliche Erklärung. Ohne jeglichen Zusammenhang. Und wir fragen uns: Was soll das?

Kanye West twitterte: "Bill Cosby unschuldig"

Mittlerweile beschuldigen mehr als 50 Frauen Bill Cosby des sexuellen Missbrauchs. Jetzt hat ein US-Richter erstmals eine Anklage gegen ihn zugelassen. Der ehemalige "Die Bill Cosby Show"-Star soll 2004 eine Universitätsmitarbeiterin sexuell missbraucht haben. Bei einer Verurteilung drohen ihm zehn Jahre Haft.

Kanye West verteidigt Bill Cosby

Und was macht Kanye? Er setzt einfach mal den Tweet ab: "Bill Cosby unschuldig!!!!!!!!!" - ohne jegliche Begründung. Es war ja auch nicht anders zu erwarten, kassiert er damit jetzt einen 1a-Shitstorm. Auch wir fragen uns: Was soll das? Aber Moment. Da war doch was. Kanyes neues Album "T.L.O.P." erscheint morgen. Und schlechte PR ist schließlich auch PR...

Direkt danach twitterte Kanye West übrigens erstmal Neuigkeiten zum neuen Nike-Schuh seines Freundes LeBron James. Eine Stunde später twitterte er dann das:

Macht Kylie Jenner jetzt Werbung für Puma?

Grund für diesen Tweet ist das Gerücht, dass Kylie Jenner das neue Gesicht von Puma werden soll. Und das gefällt Kanye natürlich ganz und gar nicht. Schon vorher twitterte er:

und

Damit macht er unmissverständlich klar, dass Kylie Jenner zum Team "Yeezy" gehört. Und dass es zu 1000 Prozent nie irgendetwas zwischen Kylie und Puma geben wird. Basta!