"Bachelor"-Kandidatin Anja packt aus

- In einem Interview das vor dem Bachelor Finale veröffentlicht wurde, erzählt die braunhaarige Kandidatin Anja Polzer von ihrer Zeit mit Bachelor Paul Janke, den anderen Kandidatinnen und wie sie zur Sendung kam. Dass sie letztendlich das Herz des Bachelors gewonnen hat, durfte Anja Polzer damals natürlich noch nicht verraten. Jetzt hat sich die Gute mit den anderen beiden Bachelor-Gewinnerinnen Alissa und Katja zusammen für den Playboy ausgezogen.

Die Beziehung von Anja Polzer und Paul Janke ist schon längst kein Thema mehr. Grund genug, mal wieder auf sich aufmerksam zu machen. Jetzt haben sich die drei Bachelor-Gewinnerinnen der letzten Staffeln zusammengetan und jede darf ihr eigenes Playboy-Cover zieren.

Hier erfahrt ihr ein bisschen mehr über die damalige Gewinnerin Anja Polzer, die damals ihr Glück mit PaulJanke finden sollte. Doch auch ihre "Liebe" zerbrach relativ schnell nach Ende der Bachelor-Dreharbeiten.

In einem Interview mit Boulevard-Baden.de plauderte die hübsche Bachelor-Kandidatin Anja bereits lange vor dem Finale aus dem Nähkästchen und erzählte nebenbei, dass sie in einer Diskothek angesprochen wurde und sich spontan zur Teilnahme am Reality-Format entschied.

Unter anderem erklärt die Brünette, dass die Kandidatinnen während den sechswöchigen Dreharbeiten eine monetäre Aufwandsentschädigung bekamen, da manche für die Zeit unbezahlten Urlaub nehmen mussten. Auf die Frage, wie das Verhältnis unter den Kandidatinnen war antwortete Anja, dass sie tatsächlich mit manchen immer noch in Kontakt steht und sich richtige Freundschaften entwickelt hätten. Kaum zu glauben, bei dem Gezicke von Jinjin, Katja und Georgina!

Auch sei Bachelor Paul kein Millionär sondern ein gutsituierter Geschäftsmann. Dass tat Anjas Verliebtheit aber keinen Abbruch, sie schwebte wirklich glaubhaft auf Wolke sieben, als sie die letzte Rose von Paul bekam und damit diejenige war, die den Bachelor gewonnen hat.

Resümierend meint Anja, dass die Zeit in Südafrika die beste ihres Lebens war. Sie beschreibt die Sendung mit den Worten "abenteuerlich, traumhaft und spektakulär". Schade nur, dass es mit der Liebe nicht geklappt hat.