Dieses Entschuldigungs-Video ist der Lacher im Netz

- "Australien zu schützen ist wichtig“, sagt Amber Heard im wohl skurrilsten Entschuldigungs-Video der Woche. Ihr Ehemann Johnny Depp ist auch im Bild und macht einen leicht benommenen Eindruck. Aber auch er versichert: "Es muss geschützt werden". Wir verraten euch, was es mit diesem merkwürdigen Video auf sich hat und wie die beiden gerade zum Lacher im Netz werden.

Amber Heard - Strafe wegen illegaler Einreise ihrer Hunde

Jetzt mal von Anfang an: Amber Heard stand in Australien vor Gericht, weil sie vor einem Jahr ihre beiden Yorkshire-Terrier Pistol und Boo illegal ins Land brachte. Sie gestand, auf einem Einreisedokument falsche Angaben gemacht zu haben. Strafe muss also sein, und die fiel in ihrem Fall sogar recht milde aus. Neben einer Geldstrafe von 1000 australischen Dollar (rund 680 Euro) wurde sie zu einem Entschuldigungs-Video verdonnert, und das wird im Netz gerade der absolute Renner.

Witzig oder traurig?

Doch es herrscht Uneinigkeit, wie man dieses Video nun finden soll: traurig, weil Johnny schon wieder einen total benebelten Eindruck macht oder schlichtweg witzig, weil man die Entschuldigung einfach nicht ernst nehmen kann? Die beiden ließen das Video übrigens ernsthaft vor Gericht abspielen. In einer Passage erklärt Amber: "Australien ist frei von vielen Plagen, die in vielen Teilen der Welt als gewöhnlich gelten. Deswegen muss Australien solche strengen Biosicherheitsgesetze haben."

Und weil ihnen das irgendwie niemand so richtig abkaufen will, werden Amber und Johnny gerade zur Lachnummer im Netz, hier nur ein paar Beispiele: