Jeremy Meeks: Nie wieder Tattoos?

- Oha, nach seiner Entlassung will der Smooth Criminal Jeremy Meeks jetzt sein Äußeres drastisch verändern. Warum er in Zukunft keine Tattoos mehr stechen lassen will und was er jetzt mit den alten Gang-Tattoos vorhat, verraten wir euch hier.

Jeremy Meeks Tattoos

Das Polizeifoto, das Jeremy Meeks berühmt machte. Gut sichtbar einige seiner Tattoos. Doch die sollen jetzt weg.

Jeremy Meeks ist der Smooth Criminal

Jeremy Meeks wurde im Internet als der Smooth Criminal bekannt. Also als der heißeste Kriminelle ever, der besonders hübsch anzuschauen ist. Nach seiner Haftstrafe ist er mittlerweile entlassen worden und hat einen Modelvertrag mit White Cross Management unterschrieben.

Jeremy Meeks ohne Tattoos?

Doch damit die Model- und Schauspielkarriere richtig losgetreten werden kann, will sich Jeremy Meeks jetzt von seinen Tattoos verabschieden. Die als Killer-Trophäe geltende Träne unter seinem Auge und die Tätowierungen an seinem Hals und auf der Brust sollen allesamt verschwinden. Das sagte Jeremy Meeks zumindest zu seinem Agenten.

Deshalb will Jeremy Meeks seine Tattoos nicht mehr

Warum auf einmal der Sinneswandel? Steht Jeremy Meeks etwa nicht mehr zu seiner Vergangenheit und möchte sein Bad Boy Image ablegen? Grund für die Entscheidung gegen seine Tattoos sind die Kinder von Jeremy Meeks.  Zu seinem Agenten sagte er während eines Interview-Termins mit dem New York Magazine: "Es ist wegen meinen Kindern. Sie sind jetzt in einem Alter, wo sie anfangen Fragen zu stellen. Sie denken dann womöglich, dass meine Tattoos mich in eine bestimmte Schublade stecken und dass sie auch so ein Typ wie ich werden müssen."

 

Ob sich Jeremy Meeks "so schnell wie möglich" wirklich die Tätowierungen, die seinen Typ mit ausmachen, entfernen lässt? Wir sind gespannt und bleiben am Ball.