Jeremy Meeks und sein neues Leben

- Erinnert ihr euch noch an den heißesten Verbrecher Amerikas – ach Quatsch – den heißesten Häftling der Welt? Jeremy Meeks ist vor zwei Jahren mit seinem überaus ansehnlichen Polizeifoto zum Internet-Star geworden. Nur wenige Monate nach seiner Entlassung arbeitet er erfolgreich als Model und lebt ein Luxusleben ... doch steigt ihm der neue Lifestyle etwa zu Kopf? 

Jeremy Meeks Polizeifoto

Dieses Polizeifoto hat Jeremy Meeks zum viralen Star gemacht und ihm die Pforten zu seinem neuen Luxusleben geöffnet

Vor zwei Jahren haben wir – und der Rest der Welt – Jeremy Meeks kennen und lieben gelernt. Das äußerst attraktive Bad-Boy-Klischee ist mit seinem Polizeifoto zum viralen Star geworden, als die Polizei in seiner Heimatstadt sein Bild auf Facebook gepostet hat, um Hinweise auf seinen Verbleib zu erhalten. Geschnappt wurde er natürlich, und seine Zeit im Gefängnis musste er auch absitzen (er wurde übrigens wegen unerlaubtem Waffenbesitz inhaftiert). Im März 2016 wurde Jeremy Meeks wieder auf freien Fuß gesetzt und seitdem geht es ihm prächtig. Eindrücke aus seinem neuen Leben postet Jeremy Meeks auf Instagram:

So lebt er heute in einer Villa …

fährt einen luxuriösen Sportwagen …

... und hängt oben ohne an seinem Pool ab. Heiß!

Wie sich Jeremy Meeks sein neues Luxusleben leisten kann? Einen Modelvertrag hat Jeremy Meeks bereits 2015 unterschrieben. Heute ist er unter Vertrag bei der Talentagentur White Cross Management, wo er als Model und Schauspieler vertreten wird. So kommt es auch, dass Jeremy Meeks heute mit Promi-Familien wie den Hadids abhängt. Auf dieses Leben hat sich der heißeste Häftling der Welt laut eigenen Angaben bereits im Gefängnis vorbereitet. So habe er sich gesund ernährt und viel Sport getrieben, um nach seiner Entlassung als Model durchstarten zu können. Scheint sich gelohnt zu haben!

Jeremy Meeks: Scheidung von Frau Melissa

Doch nicht alles läuft so rund im Leben des heißesten Knackis der Welt. So hat seine Frau Melissa in einem Interview mit Daily Mail verkündet, die Scheidung von ihrem Mann einreichen zu wollen. Grund: Jeremy Meeks wurde beim Fremdknutschen mit Topshop-Erbin Chloe Green erwischt. Und das Schlimmste ist, wie Ehefrau Melissa davon erfahren hat. So hat ihr eine fremde Person via Instagram eindeutige Bilder der beiden geschickt. "Er hat sich ständig entschuldigt - nicht für die Affäre, sondern dafür, wie ich es erfahren habe. Ich wurde bloßgestellt, nicht nur weil mein Mann mit einer anderen Frau erwischt wurde, sondern weil die beiden so unverschämt waren. Er sagt, er wollte nicht, dass das so passiert. Aber diese Bilder werden mich bis ins Grab verfolgen. Ständig sagt er mir, dass ich das nicht verdient habe, aber ich antworte ihm dann, dass ich nicht glaube, dass die Ehe gerettet werden kann. Das sieht er auch so. Unsere Ehe ist vorbei", erklärt Melissa. 

Hört sich also so an, als ob Jeremy Meeks sein neues Luxusleben zu Kopf gestiegen ist. Wie schade!