James Gandolfini ist tot

- (20. Juni 2013) Schauspieler James Gandolfini ist tot. Der Sopranos-Star starb bei einem Aufenthalt in Rom an einem Herzinfarkt. Der 51-Jährige war auf dem Weg zu einem Filmfest auf Silizilien und machte einen Zwischenstop in der italienischen Hauptstadt, wo er am 19. Juni 2013 starb. James Gandolfini wurde durch die Rolle des Mafiabosses Tony Soprano in der Erfolgsserie "Die Sopranos" berühmt. Der amerikanische Schauspieler wirkte zuletzt in "Killing Them Softly" und "Zero Dark Thirty" mit. Die Trauer um den Charakter-Darsteller James Gandolfini ist groß, auch viele seiner Hollywood-Kollegen beklagen den Verlust. Mehr zu den Umständen erfahrt ihr hier.

Schauspieler und

Schauspieler und "Die Sopranos"-Star James Gandolfini ist tot.

"Der großartige James Gandolfini ist heute gestorben. Nur 51 Jahre alt. Ich kann es nicht glauben.", schrieb Bette Midler über den plötzlichen Tod JamesGandolfinis auf Twitter. Nur eine von zahlreichen Trauerbekundungen über den Verlust des amerikanischen Schauspielers.

Stars trauern um James Gandolfini

Auf einer Reise nach Sizilien, wo James Gandolfini gemeinsam mit Schauspiel-Kollegin MarisaTomei und Regisseur Gabriele Muccino auftreten sollte, machte der Schauspieler Halt in Rom. Wie der US-Sender HBO mitteilte, erlitt James dort einen tödlichen Herzinfarkt. Der Hollywood-Star war unter anderem durch seine Rollen in "Schnappt Shorty", "The Mexican", "Die zwölf Geschworenen" und später durch seine Rolle in "Die Sopranos" berühmt geworden.

James Gandolfini hinterlässt zwei Kinder und Ehefrau Deborah Lin

Seit vier Jahren war der Schauspieler mit dem Ex-Model Deborah Lin verheiratet. Die beiden hatten eine gemeinsame Tochter. Das Mädchen wurde im Oktober letzten Jahres geboren. Aus einer früheren Ehe hatte James Gandolfini noch einen Sohn. Der letzte Film, in dem der Schauspieler mitgewirkt hat, wird voraussichtlich 2014 in die Kinos kommen. An der Seite von Noomi Rapace spielte er im Krimi "Animal Rescue" unter der Regie von Michaël R. Roskam.