Ilka Bessin: Die erstaunliche Verwandlung der Cindy aus Marzahn

- Diese Verwandlung ist wirklich unglaublich! Ilka Bessin, den meisten noch besser bekannt als Comedy-Queen Cindy aus Marzahn, ist auf aktuellen Fotos kaum wiederzuerkennen. Beim Anblick ihres neuen Facebook-Profilfotos dachten wir erst an Kelly Clarkson oder auch an Wolke Hegenbarth. Aber nein, es ist tatsächlich Ilka Bessin, die dank neuem Styling und einigen Kilos weniger aussieht wie eine komplett andere Frau. Und nun hat sie sich auch noch bei einem Fotoshooting für das Magazin "Gala" nackt gemacht!

Ilka Bessin zeigt sich nackt beim Gala-Fotoshooting

Ja, sie ist es wirklich - Ilka Bessin aka Cindy aus Marzahn. Nur ohne pinken Jogginganzug und Plastikhaare, dafür ganz sie selbst! Für das Magazin Gala zeigte sie sich nun im Eva-Kostüm und die Fotos sind wirklich gelungen. Von ihren Fans hagelt es jedenfalls positive Kommentare!

Cindy aus Marzahn

So kannten wir Ilka Bessin lange Zeit - als laute, schrille Komikerin Cindy aus Marzahn mit pinkem Jogginganzug und Trash Make-Up. Aber seht euch an, wie sie heute aussieht!

Die Fans sind begeistert von Ilka Bessins neuem Look

Nicht nur wir konnten unseren Augen kaum trauen, als wir das neue Profilfoto von Ilka Bessin bei Facebook entdeckten. Auch ihre Follower sind absolut geflasht von diesem Anblick und die positiven Kommentare wollen gar nicht mehr abreißen. Ein Positivity-Shitstorm, das ist doch auch mal schön. Und auch Ilka selbst freut sich über so viel positive Rückmeldung und kommentiert: "Danke für die tollen Reaktionen auf mein Profilfoto .... da haben sich die 12 Stunden Bildbearbeitung ja gelohnt!"

Ilka Bessin macht jetzt Mode und arbeitet an Filmprojekten

Über zehn Jahre kannte man sie nur als laute, schrille, Berliner Schnauze "Cindy aus Marzahn" - doch damit ist jetzt Schluss. Ilka Bessin tritt nicht mehr als ihr Comedy-Ich auf und zog sich für einige Zeit aus der Öffentlichkeit zurück. "Ich werde den Jogginganzug an den Haken hängen und gehen", schrieb sie damals auf ihrer Facebookseite. Sie habe zu viele Dinge in den vergangenen Jahren vernachlässigt, um die sie sich nun kümmern wolle. "Wäsche waschen, der Garten, Enrico, meine Wohnung muss och jemalert werden, etc." Jetzt ist sie zurück. Und wie! Ilka Bessin will mit einer Freundin Mode für Frauen entwerfen – es soll eine Kollektion in Übergröße werden. Außerdem arbeitet sie an einem Filmprojekt mit Matthias Schweighöfer, der ihre Lebensgeschichte ins Kino bringen will. Und auf ihrer Facebookseite kündigt sie zudem an, ab 2018 wieder auf Tour zu gehen. Wir dürfen uns also auf so einiges gefasst machen!