"Hot Dog": Neuer Film mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer

Autsch! Beim Testpublikum ist der neue Film "Hot Dog" gnadenlos durchgefallen - eine heftige Klatsche für Til Schweiger und Matthias Schweighöfer! Wird die Komödie trotz der beiden Hit-Garanten floppen? Wir haben alle Infos zum neuen Kinofilm und verraten euch, ob es wirklich ein peinlicher Flop werden wird!

Matthias Schweighöfer und Til Schweiger

Wird ihr nächster gemeinsamer Film wieder floppen?

Folgt auf den "Tatort" und "Vier gegen die Bank" noch eine weitere Klatsche für Til Schweiger? Sieht ganz danach aus, denn laut der "Bild"-Zeitung soll sein neuer Film "Hot Dog" bei einer Testvorführung in Hamburg gnadenlos durchgefallen sein - und das obwohl auch Publikumsliebling Matthias Schweighöfer mitspielt.

Beim Hamburger Publikum soll die Action-Komödie überhaupt nicht gut angekommen sein: Lediglich neun Prozent der anwesenden Frauen waren von dem Kinofilm begeistert, bei den Männern fiel "Hot Dog" komplett durch - null Prozent sollen es gewesen sein, die zufrieden waren!

"Hot Dog": Handlung

Die Polizei-Komödie "Hot Dog" handelt von dem Ex-Polizisten Luke (Til Schweiger) und dem Sicherheitsmann Theo (Matthias Schweiger), die die Tochter des moldawischen Botschafters retten sollen. Leider gestaltet sich die Rettung der Entführten gar nicht so einfach, denn Luke und Theo könnten unterschiedlicher nicht sein…

"Hot Dog": Kinostart

Der Film soll am 28. Dezember 2017 in die Kinos kommen - bleibt also noch ein wenig Zeit, um den Film neu zu schneiden oder im Notfall sogar nachzudrehen!