Heidi Klum worst dressed?

- Die Emmys 2013 wurden verliehen und mit ihnen durften sich die Schauspielerinnen endlich mal wieder in große Roben werfen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Heidi Klum entschied sich für ein bordeauxrotes Kleid aus der Herbst-Kollektion von Atelier Versace. Prompt wurde sie damit auf die worst dressed-Liste verbannt. Tatsächlich finden wir den Look von Heidi Klum gar nicht so verkehrt. Nicht ihr bester Red Carpet-Auftritt, aber gleich worst dressed? Wir haben uns auf dem roten Teppich der Emmys 2013 umgeschaut und wirkliche Fehlgriffe entdeckt.

Heidi Klum in Atelier Versace bei den Emmys 2013.

Heidi Klum in Atelier Versace bei den Emmys 2013.

Die Emmy Awards wurden verliehen und die Stars konnten sich mal wieder richtig rausputzen. Auch Heidi Klum kam zur Verleihung und trug ein bordeauxrotes Kleid von Atelier Versace. Der Look kam nicht bei allen gut an. Für dailymail.co.uk war Heidi sogar eine der schlechtesten angezogenen Damen des Abends. Seht ihr das auch so? Wir finden, da wurde Heidi Klum unrecht getan, denn andere Kolleginnen haben da um einiges mehr daneben gegriffen.

Zosia Mamet und Amanda Peet Emmys 2013

Girls-Darstellerin Zosia Mamet trug bei den Emmys ein Kleid von Honor, das leider nicht wirklich für sie gemacht war. Zu üppig war die Robe für die zierliche Schauspielerin. Ohne das Chiffon-Lätzchen hätte Zosia bestimmt besser ausgesehen. Amanda Peet ("The Good Wife") entschied sich für einen Look von Erdem, der schon am Model nicht hundertprozentig überzeugen konnte. Beide Schauspielerinnen hätten wir noch vor Heidi Klum auf der worst dressed-Liste gesehen. Doch es kam noch schlimmer. Girls-Kollegin Lena Dunham griff komplett daneben und ist für uns - so gern wir die sympathische Schauspielerin mögen - wirklich die am schlechtesten gekleidete Dame des Abends gewesen.

Lena Dunham in Prada bei den Emmys 2013

Lena Dunham trug eine Robe von Prada, die ihr so gar nicht stand. Ganz im Gegenteil, das Kleid ließ ihre Brust ziemlich flach und ihren Po umso wuchtiger wirken. Wir verstehen, dass man sich mal als Prinzessin fühlen möchte, aber leider funktioniert das nicht für jede Figur. Im direkten Vergleich sah Lena wirklich um einiges schlechter aus als Heidi Klum, die bei den Emmys 2013 wirklich nicht das Prädikat "worst dressed" verdient hat.