Heidi Klum und Läuse?

Es passiert jedem - sobald man Kinder hat, kommen irgendwann aus dem Kindergarten auch Läuse mit ins Haus. Zuerst unbemerkt. Dann irgendwann findet man die Eier in den Haaren der lieben Kleinen. Und genau so passierte es auch Heidi Klum, deren Tochter die Läuse hatte - wie sie jetzt bei Ellen deGeneresin deren Show verriet. Und Ellen wäre nicht Ellen, wenn sie das Thema "Kopfläuse in der Ellen Show?" nicht hinterfragen würde...

Heidi klum läuse

Heidi Klum berichtete in der Ellen Show von den Kopfläusen ihrer Tochter... Und, juckt es euch jetzt auch am Kopf?!?!

Kopfläuse bei Heidi Klum?

"Why are you booked here today?" fragte Ellen DeGeneres Heidi Klum, nachdem diese erzählte hatte, dass ihr Haushalt erst seit kurzem Läuse-frei sei, was Heidi mit einem Lächeln quittierte. Unklar ist, ob auch das Model selbst die Läuse hatte, oder nur ihre Kinder, so kurz vor der Offenbarung von Heidi Klums Halloweenkostüm, auf das schon ganz Hollywood gespannt ist. Doch was uns besonders überrascht hatte, war Heidi Klums Bericht über die so genannte "lice-fairy".

Die Läuse-Fee?

In Hollywood scheint es nämlich diese sehr beneidenswerte Einrichtung der "lice-fairy", also der Läuse-Fee zu geben, die nach Hause kommt und den Kindern in mühevoller Arbeit mit dem sehr eng bezackten Nissenkamm die Läuse aus den Haaren kämmt. Hierzulande machen das (sowie die Reinigung aller ansatzbar waschbaren Textilien im Haus, vom Sofakissen bis zur Mütze) meist Mutter oder Vater des betroffenen Kindes selbst - und es macht KEINEN SPASS. Das ist das erste Mal in unserem Leben, dass wir richtig, richtig neidisch sind auf Heidi Klum sind. Die Läuse-Fee - ein Traum aller Eltern von Kindergartenkindern...

Mehr zum Thema Kopfläuse haben unsere Kollegen von familie.de recherchiert...