Hana Nitsche zieht auf Instagram blank

Dieses Topmodel haben wir schon oft gesehen - im Bikini, in Dessous, in Strapsen. Jetzt setzte Hana Nitsche auf Instagram ihre Kurven einmal mehr gekonnt in Szene und zeigte sich, wie Gott sie schuf. Für ein Fotoshooting mit Sian Chapman posierte die ehemalige GNTM-Teilnehmerin splitterfasernackt in einem eiskalten Bergsee in Südafrika, das Nötigste nur vom Wasser und ihren Armen bedeckt. Seht in dieser News die Fotos, die Hana Nitsche auf Instagram teilte und verratet uns in den Kommentaren, wie ihr sie findet!

Hana Nitsche beim Fotoshooting

"Ah, das ist doch der Lion's Head!" - Das werden die Geografie-Fans unter uns beim Anblick dieses Fotos sagen, schließlich prägt der knapp 700 Meter hohe Berg die Landschaft rund um Kapstadt. Zugegeben: Nicht unser erster Gedanke! Wir schauen da eher auf die sexy Kurven von Hana Nitsche, die sich ins eiskalte Bergseewasser traute und ganz unverfroren in die Kamera blickt. Die leichte Gänsehaut an ihren Beinen lässt allerdings erahnen, wie frostig es gewesen sein muss - aber was tut man nicht alles für ein heißes Foto! Wenigstens durfte die 27-Jährige beim zweiten Motiv an Land bleiben ...

Von GNTM ins internationale Modelbusiness

Dass Hana Nitsche keine Herausforderung scheut, konnte sie schon bei ihrer Teilnahme an "Germany's Next Topmodel 2007" unter Beweis stellen - und im Anschluss an die Show bei zahlreichen Modeljobs. Denn das Model ist eine der wenigen Ex-Kandidatinnen, die auch international Fuß fassen konnten. Inzwischen zierte sie die Cover der wichtigsten Magazine, lief auf den Fashion Weeks und modelte für zahlreiche große Labels. Und dann gibt's eben immer mal wieder diese sexy Shootings, wie das aktuellste in Südafrika - und wir dürfen uns freuen, dass uns Hana Nitsche daran regelmäßig auf Instagram teilhaben lässt.