Gwyneth Paltrow: "Meine Schamhaare sind Seide"

- (15.05.13) - Was ist mit Gwyneth Paltrow los? Die sonst eher zurückhaltende Hollywood-Schauspielerin plaudert in letzter Zeit aus dem Nähkästchen; und verrät dabei allerlei Wissenswertes aus ihrem Privat- und Liebesleben. Ob Sex-Tipps, Side-Butt Auftritte mit anschließender medialer Ausschlachtung des Rasier-Fauxpas oder jetzt das neuste Geständnis: "Meine Schamhaare sind pure Seide!" Bitte was? Lest hier, wie es zu Gwyneth Paltrows neustem Geständnis kam.

Hat offensichtlich ein Faible für Seide:  Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow.

Hat offensichtlich ein Faible für Seide: Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow.

Einen Tag nach der MET Gala 2013 trafen sich die beiden australischen Radiomoderatoren der "Kyle and Jackie O Show" mit Gwyneth Paltrow in einem New Yorker Restaurant zum Dinner. Sie hatten dieses exklusive Get-together für 30.000 U.S.-Dollar ersteigert und durften sich über eine angeheiterte Gwyneth Paltrow freuen.

Gwyneth Paltrow: Betrunkenes Interview

Denn der Hollywood-Star aus "Iron Man 3" hatte bereits einen Martini intus und mit Wein weitergemacht. "Ich bin schon betrunken um ehrlich zu sein. Der Martini ist mir direkt in den Kopf gestiegen, jetzt der Wein und dann kein Essen – also passt auf", warnte Gwyneth Paltrow die beiden Australier.

Gwyneth Paltrow liebt Blowjobs - um Streit mit Ehemann Chris Martin zu vermeiden:

Gwyneth Paltrow über ihre Schamhaare

Vom Alkohol beflügelt packte Gwyneth Paltrow auch ohne großes Mühen und Bitten seitens der Radio-Moderatoren gerne aus.

"Sir, meine Schamhaare sind pure, royalste Seide. Die örtlichen Dorfbewohner nennen mich 'Senora Pussy Softest' und bieten mir an, sie in den besten Ölen zu baden. In manchen Regionen Frankreichs munkelt man sogar, dass sie die Kinderlähmung heilen könnten. Die Kinderlähmung!" sagte Gwyneth Paltrow.

Gwyneth Paltrow spricht über ihre Intimzone


Allerdings sei ihr medial gewachsener "70er Jahre Busch" gar nicht mehr da und war es in der Form auch nie gewesen. Vielmehr hätten ihre Stylisten einzelne Härchen vor der "Iron Man 3"-Premiere im Side-Butt-Kleid entfernen müssen.

"Jetzt sehe ich da unten eher aus wie ein achtjähriges Mädchen", sagte die kürzlich zur "Schönsten Frau der Welt" und "Meist gehassten Frau der Welt" gekürte Blondine und beendete das Interview mit einem Toast "auf unsere rasierten Vaginas!"

Brasilian Waxing, Landing Strip oder der gute alte Busch? Alles zum Thema Intimrasur findet ihr in unserem Special!

Welches Geständnis wird wohl als nächstes von Gwyneth Paltrow folgen?