Golden Globes 2017 – alle Gewinner

- Wer bei der 74. Verleihung der Golden Globe Awards einen der begehrten Filmpreise mit nach Hause nehmen durfte? Hier findet ihr alle Gewinner der Golden Globes 2017 im Überblick!

Ryan Gosling Emma STone Golde Globes

Hatten Grund zu Feiern: Ryan Gosling und Emma Stone haben beide einen Golden Globe für ihre Rollen in La La Land erhalten

Am 08. Januar wurden die Golden Globes 2017 im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles verliehen. Durch den Abend geführt hat der Talkshow-Host Jimmy Fallon. Der Filmpreis gilt als der  Wegweiser schlechthin für den wichtigsten Preis in der Filmindustrie, die Oscars. Filme, die bei den Golden Globes gut abschneiden, können in der Regel auch mit einigen Oscar-Nominierungen rechnen. Wir zeigen euch, welche Filme und Schauspieler sich bei den Golden Globes 2017 als Jury-Lieblinge entpuppt haben sowie die komplette Liste mit allen Gewinnern der Golden Globes 2017.

Golden Globes 2017: Alle Gewinner im Überblick

Am besten abgeschnitten hat La La Land, der Oscar-Favorit mit Ryan Gosling und Emma Stone in den Hauptrollen, mit sieben Golden Globe Awards. Damit hat La La Land in allen Kategorien, in denen der Film nominiert war, auch gewonnen. Sechs Auszeichnungen hat die Theaterverfilmung Moonlight von Barry Jenkins erhalten. Immerhin fünf Golden Globe Awards konnte Manchester by the Sea mit Casey Affleck und Michelle Williams einheimsen. Und die restlichen Gewinner der Golden Globes 2017?

Bester Film – Drama: Moonlight
Bester Film – Komödie/Musical: La La Land
Beste Regie: Damien Chazelle für La La Land
Bester Hauptdarsteller – Drama: Casey Affleck in Manchester by the Sea
Beste Hauptdarstellerin – Drama: Isabelle Huppert in Elle
Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical: Ryan Gosling in La La Land
Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical: Emma Stone in La La Land
Bester Nebendarsteller: Aaron Taylor Johnson in Nocturnal Animals
Beste Nebendarstellerin: Viola Davis in Fences
Bestes Drehbuch: Damien Chazelle für La La Land
Beste Filmmusik: Justin Hurwitz für La La Land
Bester Filmsong: „City of Stars“ aus La La Land
Bester Animationsfilm: Zoomania
Bester fremdsprachiger Film: Elle (Frankreich)
Beste Serie – Drama: The Crown
Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama: Billy Bob Thornton in Goliath
Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama: Claire Foy in The Crown
Beste Serie – Komödie/Musical: Atlanta
Bester Hauptdarsteller in einer Serie – Komödie/Musical: Donald Glover in Atlanta
Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Komödie/Musical: Tracee Ellis Ross in Black-ish
Beste Miniserie oder Fernsehfilm: American Crime Story – The People v. O.J. Simpson
Bester Hauptdarsteller – Miniserie oder Fernsehfilm: Tom Hiddleston in The Night Manager
Beste Hauptdarstellerin – Miniserie oder Fernsehfilm: Sarah Paulson in American Crime Story – The People v. O.J. Simpson
Bester Nebendarsteller – Miniserie oder Fernsehfilm: Hugh Laurie in the Night Manager
Beste Nebendarstellerin – Miniserie oder Fernsehfilm: Olivia Colman in The Night Manager
Cecil B. DeMille Award für ein Lebenswerk: Meryl Streep

In Ihrer bewegenden Dankesrede hat sich Meryl Streep übrigens mit klaren Worten an den neuen Präsident der USA gerichtet, Donald Trump:

Bilder im Video: © Getty Images

Schon gelesen: alle Nominierten der Golden Globes 2017

Und wie sahen die Stars auf dem Red Carpet aus? Das zeigen wir euch hier:

Wer das beste Outfit anhatte? Blake Lively bei den Golden Globes

Und auch Blake Livelys Ehemann Ryan Reynolds sorgte für Furore: Wer küsste Ryan Reynolds bei den Golden Globes?