Die Golden Globes 2011: Nominierungen

Am 16. Januar ist es wieder soweit: Die 68. Golden Globes werden im Beverly Hilton Hotel verliehen. Jolie.de hat für Sie alle Nominierten im Überblick und somit auch die heißesten Anwärter auf einen Oscar!

Angelina Jolie und Johnny Depp sind beide für einen Golden Globe nominiert. (Bild: ddp images)

Angelina Jolie und Johnny Depp sind beide für einen Golden Globe nominiert. (Bild: ddp images)

Die absoluten Favouriten der diesjährigen Golden Globe-Verleihung sind "Black Swan", "The Fighter", "The Tourist", "The Kids are all right" und "The King's Speech".

In der Kategorie Best Drama sind nominiert: "Black Swan", "The Fighter", "Inception", "The King's Speech" und "The Social Network".

Als beste Hauptdarstellerin in einem Drama können Halle Berry (Frankie and Alice), Nicole Kidman (Rabbit Hole), Jennifer Lawrence (Winter's Bone), Natalie Portman (Black Swan) und Michelle Williams (Blue Valentine) auf einen Golden Globe hoffen.

Für den Golden Globe in der Kategorie bester Hauptdarsteller in einem Drama sind Jesse Eisenberg (The Social Network), Colin Firth (The King's Speech), James Franco (127 Hours), Ryan Gosling (Blue Valentine) und Mark Wahlberg (The Fighter) nominiert.

In der Kategorie Best Comedy or Musical sind folgende Filme nominiert: "Alice im Wunderland", "Burlesque", "The Kids are all right", "Red" und "The Tourist".

Für die beste weibliche Hauptrolle in einer Komödie oder einem Musical sind Annette Bening (The Kids are all right), Anne Hathaway (Love and other Drugs), Angelina Jolie (The Tourist), Julianne Moore (The Kids are all right) und Emma Stone (Easy A) nominiert.

Den Golden Globe für die beste männliche Hauptrolle in einer Komödie oder Musical könnte Johnny Depp (Alice im Wunderland), Johnny Depp (The Tourist), Paul Giamatti (Barney's Version), Jake Gyllenhaal (Love and other Drugs) oder Kevin Spacey (Casino Jack) mit nach Hause nehmen.

Mit seiner Doppelnomierung hat Johnny Depp besonders gute Chancen einen Golden Globe mit nach Hause zu nehmen. Einen Golden Globe konnte der Schauspieler 2008 für seine Hauptrolle in Tim Burtons "Sweeny Todd- Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" entgegennehmen. Mit dem Oscar hatte es im selben Jahr leider nicht geklappt, um so mehr hätte es sich Johnny Depp verdient, den diesjährigen Golden Globe zu gewinnen.

Als beste Nebendarstellerin sind Amy Adams (The Fighter), Helena Bonham Carter (The King's Speech), Mila Kunis (Black Swan), Melissa Leo ( The Fighter) und Jacki Weaver (Animal Kingdom) nominiert.

Bei den männlichen Nebendarstellern sind Christian Bale (The Fighter), Michael Douglas (Wall Street), Andrew Garfield (The Social Network), Jeremy Renner (The Town) und Geoffrey Rush (The King's Speech) für einen Golden Globe nominiert.

In der Kategorie Best Director sind Darren Aronofsky (Black Swan), David Fincher (The Social Network), Tom Hooper (The King's Speech), Christopher Nolan (Inception) und David O. Russell (The Fighter) nominiert.

Wie jedes Jahr gilt auch 2011 wieder, wer den Golden Globe gewinnt hat gute Chancen auf den Oscar! Alle weiteren Nominierten finden Sie hier.

(Bilder: Getty Images)