Gilmore Girls - neuer Trailer zur Serien-Reunion

- Die Gilmore Girls kommen zurück – Netflix erfüllt uns unseren größten Wunsch und bringt die Kultserie der Nullerjahre für eine Reunion wieder auf unsere Bildschirme. Was der neue Trailer zur "Gilmore Girls“-Reunion verrät und worauf wir uns freuen dürfen, lest ihr hier!

Gilmore Girls

Die wohl interessanteste TV-Familie der letzten Jahre: die drei Gilmore Girls Emily (Kelly Bishop), Rory (Alexis Bledel) und Lorelai (Lauren Graham)

"Gilmore Girls“ war die Kultserie der Nullerjahre. Wir haben es geliebt, die manchmal angespannte, manchmal liebenswürdige aber stets lustige Beziehung der drei Gilmore Girls Rory, Lorelai und Emily zu verfolgen, bei ihren Liebschaften mitzufiebern und an ihrem bunten, exzentrischem Leben teilzuhaben. Deshalb waren wir auch so traurig, als die Serie 2007 nach sieben Staffeln eingestellt wurde. Doch dann hat der Online-Streamingdienst Netflix all unsere Gebete erhört und "Gilmore Girls" für eine Reunion wiederbelebt.

Gilmore Girls auf Netflix – neuer Trailer

Netflix hat auf YouTube einen neuen Trailer zur "Gilmore Girls“-Reunion veröffentlicht und der viiiiel zu kurze Clip macht schon richtig Vorfreude auf die neuen Folgen der Kultsendung. Im neuen Trailer zu "Gilmore Girls“ sehen wir nicht nur die meisten unserer Lieblingsfiguren aus dem fiktiven Örtchen Stars Hollow, wo die Serie spielt, sondern auch die vielseitigen und exzentrischen Filmsets und Drehorte, die wir so lieben. Was der neue Trailer über die "Gilmore Girls“-Reunion verrät? Das seht ihr am besten selbst:

Gilmore Girls – wer ist dabei?

Im neuen Trailer zu "Gilmore Girls“ auf Netflix haben wir viele bekannte Gesichter entdeckt. Neben den drei Gilmore Girls Rory, Lorelai und Emily sind auch Fan-Lieblinge wie Sookie (Juhu! Wir freuen uns so, dass Melissa McCarthy bei der Reunion dabei ist), Paris, Kirk, Taylor, Michel und die schrulligen Nachbarn der Gilmores im Trailer zu sehen. Natürlich machen auch die wichtigen Männer im Leben der Gilmore Girls ihr Comeback: so dürfen wir uns neben Luke, mit dem Lorelai "glücklich“ zu sein angibt, auch auf Rorys Ex-Freunde Dean, Logan und Jess freuen. Nur einer fehlt: Richard Gilmore, der Vater von Lorelai. Darsteller Edward Hermann ist 2014 an den Folgen eines Hirntumors gestorben, weshalb sich auch die Macher von Gilmore Girls dazu entschieden haben, seine Rolle nicht neu zu besetzen.

Worum wird es in Gilmore Girls auf Netflix gehen?

Gilmore Girls: A year in the Life

Rory und Lorelai Gilmore bei einem Spaziergang durch Stars Hollow in einem Szenenbild aus "Gilmore Girls: A year in the Life"

Wie wir schon vor dem neuen Trailer zu Gilmore Girls erfahren haben, wird die Neuauflage der Kultsendung aus den Nullerjahren in vier spielfilmlange Episoden aufgeteilt werden. Jede Folge steht für eine der vier Jahreszeiten, daher auch der Beititel "A year in the Life“. In diesem Jahr – so wirkt es im neuen Trailer zu Gilmore Girls – scheinen die drei Heldinnen Rory, Lorelai und Emily einiges durchzumachen, vor allem den Serientod von Gilmore-Oberhaupt Richard. Emily fällt nach ihrer 50-jährigen Ehe in eine Existenzkrise, während Rory mit den Herausforderungen als junge Erwachsene zu kämpfen scheint. Und Lorelai? Die sprunghafte Hotelmanagerin ist noch mit ihrer großen Liebe Luke zusammen, doch im Trailer wirkt es, als ob sie die Beziehung hinterfragt. Wir können uns also auf ein spannendes Jahr in Stars Hollow gefasst machen!

Wann startet Gilmore Girls: A year in the Life?

Die vier neuen Folgen von Gilmore Girls werden ab Ende November 2016 auf Netflix ausgestrahlt. In Amerika feiert die erste Folge um 0:01 Uhr am Freitag, den 25. November 2016 Premiere. Das heißt für uns: Wir können in Deutschland am 25. November ab 09:01 Uhr mit den neuen Folgen rechnen. Wir können es kaum erwarten!

Wo kann man Gilmore Girls sehen?

"Gilmore Girls: A year in the Life" könnt ihr online streamen über Netflix. Dafür müsst ihr nur ein Netflix-Abonnement abschließen oder einen kostenfreien Probemonat starten.