Das Internet streitet über die Achselhaare von Gigi Hadid

- Ernsthaft jetzt? Müssen wir diese Diskussion immer noch führen? In einem Instagram-Video des britischen Love Magazins posiert Gigi Hadid als taffe Boxerin … mit scheinbar unrasierten Achseln.  Der Aufschrei im Internet war natürlich groß und auch wir erlauben uns die eine oder andere Meinung zu Gigis Achselhaaren!

Gigi Hadid

Gigi Hadid ist eines der erfolgreichsten Models der Welt

Das Internet kann Achselhaare an Frauen scheinbar wirklich nicht ausstehen. Das wissen wir spätestens, seit Miley Cyrus es gewagt hat, sich mit unrasierten Achseln auf Instagram zu zeigen. Den gleichen "Fehler“ hat jetzt auch Gigi Hadid gemacht, die vom Love Magazine im Rahmen der #LOVEADVENT-Kampagne für ein Shooting als boxende Powerfrau inszeniert wurde:

Hier geht's zum Video!

Doch natürlich sehen die Follower des Magazins in dem Video keine boxende Powerfrau, sondern eine Frau mit Achselhaaren. Was für ein No-Go, da ist sich die Internet-Meute ziemlich einig. Gigi Hadid soll sich doch bitte schleunigst rasieren! Das zumindest fordern die Kommentatoren unter dem Video.

Wahrscheinlich müssen wir euch nicht darauf hinweisen, was wir von solchen Kommentaren halten. Wir finden es absurd, dass immer noch Diskussionen über den weiblichen Körper und die gesellschaftliche Vorstellung davon, wie er aussehen soll, geführt werden. Wir dachten eigentlich, diese lächerliche Debatte sei durch Bewegungen wie Body Positivity und Aktionen wie #FreeTheNipple endgültig beendet worden.

Doch scheinbar gibt es trotzdem noch genügend Menschen, die Achselhaare an Frauen unnatürlich finden und meinen, Gigi Hadid vorschreiben zu können, was sie mit ihrer Körperbehaarung anstellen soll. Dabei sollte mittlerweile klar sein, dass es nur einen Menschen auf der Welt gibt, der über Gigi Hadids Achselhaare entscheiden kann: Gigi Hadid.

Das gilt selbstverständlich nicht nur für das amerikanische Supermodel! Gigi Hadid steht stellvertretend für alle Frauen dieser Welt, die in keinster Weise dazu verpflichtet sind, einem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen. Es ist nicht die Aufgabe einer Frau, Männern zu gefallen. Es ist ihre Aufgabe, sich selbst zu gefallen und wohl zu fühlen – mit oder ohne Achselhaare! Denn Frauen haben das gleiche Recht, sich für oder gegen Körperbehaarung zu entscheiden.

Ganz davon abgesehen spricht vieles dafür, dass es sich bei dem Flaum unter Gigis Armen überhaupt nicht um Haare handelt, sondern um Fussel aus dem blauen Pullover, den sie in einigen Szenen im Video trägt. Wer genau hinschaut wird bemerken, dass Gigis angebliche Achselhaare einen ominösen Blaustich haben.