Game of Thrones Staffel 5 - so war's

Und schon ist es wieder vorbei: Game of Thrones Staffel 5 hat mit "Mother's Mercy" ein blutiges Finale hingelegt. Erstmals sah man die neuen Folgen von GoT parallel zur US-Ausstrahlung bei SKY GO. Die Nachteulen (die Nachtkrähen?) unter uns konnten schon immer Montagsmorgen um 4.00 Uhr die neuen Folgen GoT sehen. Hier gibt es die wichtigsten Infos zur fünften Staffel: Alles zu Lena Headeys aka Cersei Lannisters nacktem "Walk of Shame", sowie Infos zu den Neuzugängen aus Dorne in der Besetzung von Game of Thrones Staffel 5.

Cerseis Walk of Shame - eine grandiose Lena Headey in einer wirklich hart zu ertragenden Szene. Doch wer war nun ihr Body Double?

Cerseis Walk of Shame - eine grandiose Lena Headey in einer wirklich hart zu ertragenden Szene. Doch wer war nun ihr Body Double?

Finalfolge von Game of Thrones Staffel 5

"Mother's Mercy", die zehnte und damit letzte Folge der fünften Staffel von Game of Thrones, hat mal wieder in typischer George R.R. Martin Manier sauber in Westeros aufgeräumt, umgestellt und natürlich: gemetzelt.

Cerseis Walk of Shame

Ein anderes Kapitel, das bereits während der Dreharbeiten der fünften Staffel Game of Thrones nach draußen sickerte, ist der "Walk of Shame" von Cersei Lannister, der uns in "Mother's Mercy" ordentlich schockte. Am Rande der Dreharbeiten zu Game of Thrones Staffel 5 gab es Verzögerungen, als der Bußgang der nackten Cersei nicht vor einer Kirche in Dubrovnik stattfinden konnte. Schließlich einigte man sich aber doch - und der lange antizipierte "Walk of Shame" von unserem Lieblingsbiest Cersei konnte gefilmt werden. Respekt für Lena Headey, derart harte Szenen derart gut geschauspielert zu haben, auch wenn in amerikanischen Foren bereits darüber geunkt wird, dass die Nacktszenen ja von einem Body-Double (vermutlich weil Healey bei den Dreharbeiten schwanger war) gespielt wurden...

Die fünfte Staffel GoT ist sicher eine der blutigsten - die Cliffhanger und offenen Fragen nach dem Season-Finale lassen alle Fans gut zehn Monate mit den Hufen scharren - sollte die 6. Staffel Game of Thrones auch 2016 wieder im April starten. Das ist allerdings noch offen, genauso wie auch noch nichts Näheres über den Fortschritt des Autors an neuem Lesestoff bekannt ist..

Achtung: Nach unserer "Durch die Jahre ...-Galerie" hagelt es SPOILER!

Die besten Reaktionen auf "Mother's Mercy"

Dass schlimme Dinge passieren ist klar. Darum wollen wir euch hier nur ein paar der witzigsten Tweets nach dem Staffelfinale gegen. Wer "Mother's Mercy" bereits gesehen hat und keine Angst vor Spoilern hat, kann sich gerne in unserer Galerie weiter unten ein paar Zusatzfakten abholen, aber dort wimmelt es von richtig expliziten Spoilern...

Und richtig harte Spoiler hier:

Sendetermin Game of Thrones Staffel 5

Die Folgen der fünften Staffel Game of Thrones bei SKY Go, Sky Anytime und Sky Online liefen quasi parallel zur Erstausstrahlung in den USA - oder eben zeitlich flexibel die Tage danach - im Originalton.

Game of Thrones bei iTunes und Amazon

HBO Home Entertainment Germany kündigte außerdem an, dass die Episoden in der Originalversion und synchronisierter Form in wöchentlichem Rhythmus über Amazon Instant Video, iTunes and Wuaki.tv erworben und sofort angeschaut werden können - allerdings zeitlich versetzt und etwas später als bei Sky...

Game of Thrones Season 5 Trailer

Darin sehen wir kurz alle unsere Lieblinge und Feindbilder der Serie Game of Thrones. Ah, Tyrion! Sansa! Arya! Jon Snow! Daenerys! Aber seht selbst...

Song im Game of Thrones Trailer

Das Lied im Hintergrund des Trailers ganz oben ist übrigens eine hervorragende Coverversion von David Bowies Über-Lied "Heroes" - die Indie-Rocker TV on the Radio haben das Unmögliche geschafft und einen der besten Songs aller Zeiten unschmalzig und intensiv neu eingespielt.

Sky Thrones?

Zusätzlich dazu hat sich Sky mit einem eigenen Sender, Sky Thrones, etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Pünktlich zum Start der fünften Staffel von "Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer" startet der Sender Sky Thrones HD und ersetzt bis zum 26. April Sky Hits HD. Bereits um 6.00 Uhr morgens am 10.April begann die Ausstrahlung der Staffeln eins bis vier von "Game of Thrones ". Dazu gab es außerdem fünf eigenproduzierten Shows von Sky sowie die Ausstrahlung der Talkshow "Thronecast" von Sky UK.

Neben der Ausstrahlung auf Sky Thrones HD stehen alle vier Staffeln auch auf Abruf auf Sky Go und Sky Online bereit.

Besetzung von Game of Thrones Staffel 5

Haufenweise neues Personal wurde in der fünften Staffel von Game of Thrones eingeführt. Und: Mark Gatiss (Mycroft aus "Sherlock") bekam auch wieder ein ganz kleines bisschen Sendezeit.

Bei der San Diego Comic Con im Juli 2014 sah man einen Großteil der Lannisters, Starks und Co. beim Game of Thrones Panel - von dem sich die Fans erhofften, einen kleinen Hinweis auf die Handlung der neuen Staffel, vielleicht auch auf die Herkunft von Jon Snow zu bekommen. Doch, nein, diese Infos gab es nicht. Dafür erfuhr man, wer neu dabei sein wird in Staffel 5 - im Video kommen die Neuzugänge der Game of Thrones Besetzung selbst zu Wort:

Königreich Dorne

Die neuen in Game of Thrones sind zumeist Verwandtschaft von Oberyn Martell (Pedro Pascal) aus dem Königreich Dorne, der in Game of Thrones Staffel 4 sicherlich einen der spektakulärsten Kämpfe der Seriengeschichte hinlegte. Habt ihr das gesehen? Dann seid ihr auch bereit für unser großes Game of Thrones Quiz!

Hier kommen die Neuen aus Dorne
  • Alexander Siddig

    So wird der Brite sudanesischer Herkunft, Alexander Siddig, den manche von euch sicher aus "Star Trek: Deep Space Nine" kennen, den Bruder von Oberyn, Doran Martell, spielen. Er ist der Lord von Dorne.

  • Obara Sand

    gespielt von Keisha Castle-Hughes

  • Toby Sebastian

    Den Sohn von Doran Martell, Trystane Martell, wird von Schauspieler Toby Sebastian dargestellt. Toby durfte schon in "Bareley Lethal" neben Sansa Stark, äh, Sophie Turner spielen und hat neben der Schauspielerei auch noch musikalische Ambitionen. Seine CD "Into The Light" erschien im Februar 2013.

  • Rosabell Laurenti Sellers

    Noch eine uneheliche Tochter von dem umtriebigen Oberyn Martell, Tyene Sand, wird ab Staffel fünf dabei sein. Sie wird dargestellt von der Italienerin Rosabell Laurenti Sellers (Jahrgang 1996). Menschen mit kleinen Töchtern kennen die Schauspielerin beispielsweise aus der zuckersüßen Serie "Mia and me".

  • Nymeria Sand

    Nymeria Sand wird dargestellt von Jessica Henwick.

Behind the Scenes bei Game of Thrones

Ebenfalls bei der Comic Con wurde dieses grandiose Videos mit kleinen Pannen vom Set von Game of Thrones gezeigt:

Wer wartet mit auf die sechste Staffel von Game of Thrones?