Game of Thrones Staffel 5 - so war's

Und schon ist es wieder vorbei: Game of Thrones Staffel 5 hat mit "Mother's Mercy" ein blutiges Finale hingelegt. Erstmals sah man die neuen Folgen von GoT parallel zur US-Ausstrahlung bei SKY GO. Die Nachteulen (die Nachtkrähen?) unter uns konnten schon immer Montagsmorgen um 4.00 Uhr die neuen Folgen GoT sehen. Hier gibt es die wichtigsten Infos zur fünften Staffel: Alles zu Lena Headeys aka Cersei Lannisters nacktem "Walk of Shame", sowie Infos zu den Neuzugängen aus Dorne in der Besetzung von Game of Thrones Staffel 5.

Cerseis Walk of Shame - eine grandiose Lena Headey in einer wirklich hart zu ertragenden Szene. Doch wer war nun ihr Body Double?

Cerseis Walk of Shame - eine grandiose Lena Headey in einer wirklich hart zu ertragenden Szene. Doch wer war nun ihr Body Double?

Finalfolge von Game of Thrones Staffel 5

"Mother's Mercy", die zehnte und damit letzte Folge der fünften Staffel von Game of Thrones, hat mal wieder in typischer George R.R. Martin Manier sauber in Westeros aufgeräumt, umgestellt und natürlich: gemetzelt.

Cerseis Walk of Shame

Ein anderes Kapitel, das bereits während der Dreharbeiten der fünften Staffel Game of Thrones nach draußen sickerte, ist der "Walk of Shame" von Cersei Lannister, der uns in "Mother's Mercy" ordentlich schockte. Am Rande der Dreharbeiten zu Game of Thrones Staffel 5 gab es Verzögerungen, als der Bußgang der nackten Cersei nicht vor einer Kirche in Dubrovnik stattfinden konnte. Schließlich einigte man sich aber doch - und der lange antizipierte "Walk of Shame" von unserem Lieblingsbiest Cersei konnte gefilmt werden. Respekt für Lena Headey, derart harte Szenen derart gut geschauspielert zu haben, auch wenn in amerikanischen Foren bereits darüber geunkt wird, dass die Nacktszenen ja von einem Body-Double (vermutlich weil Healey bei den Dreharbeiten schwanger war) gespielt wurden...

Die fünfte Staffel GoT ist sicher eine der blutigsten - die Cliffhanger und offenen Fragen nach dem Season-Finale lassen alle Fans gut zehn Monate mit den Hufen scharren - sollte die 6. Staffel Game of Thrones auch 2016 wieder im April starten. Das ist allerdings noch offen, genauso wie auch noch nichts Näheres über den Fortschritt des Autors an neuem Lesestoff bekannt ist..

Achtung: Nach unserer "Durch die Jahre ...-Galerie" hagelt es SPOILER!

Die besten Reaktionen auf "Mother's Mercy"

Dass schlimme Dinge passieren ist klar. Darum wollen wir euch hier nur ein paar der witzigsten Tweets nach dem Staffelfinale gegen. Wer "Mother's Mercy" bereits gesehen hat und keine Angst vor Spoilern hat, kann sich gerne in unserer Galerie weiter unten ein paar Zusatzfakten abholen, aber dort wimmelt es von richtig expliziten Spoilern...

Und richtig harte Spoiler hier: