Fiona Erdmann: Nervenzusammenbruch nach Dschungelprüfung!

Was ist bloß los mit Fiona Erdmann? Am Tag 14 von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" führte sich die ehemalige GNTM -Kandidatin mehr als besorgniserregend auf. Die ausgemergelte Fiona simulierte eine Brandverletzung, offenbarte erschreckende Wissenslücken und brach nach der Dschungelprüfung im Badeteich zusammen. Nervenzusammenbruch?

fiona erdmann nervenzusammenbruch

Fiona Erdmann wurde bei der Dschungelprüfung ein dutzendmal in stinkende Fischabfälle und Schleim getunkt - Auslöser für den Nervenzusammenbruch?

Fiona Erdman - Anorexie?

Bei ihrem Einzug ins Dschungelcamp 2013 war an Fiona Erdmanns Körper ohnehin schon kein Gramm überschüssiges Fett dran. Die ehemalige GNTM-Kandidatin präsentierte sich stolz im Bikini und zeigte ihren Sport- und Diät-gestählten Body. Ihr konkaver Bauch und das freimütige Erbrechen vor laufender Kamera verhärteten den Verdacht:Ist Fiona Erdmann magersüchtig?

Fiona Erdmann nur noch Haut und Knochen

fiona erdmann anorexie

Am Tag 14 von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" möchte man nur vom Zusehen zur Schokolade greifen, wenn Fiona Erdmann im Bild erscheint. Fiona ist nur noch Haut und Knochen, die Wangen sind eingefallen, der Kopf zu groß für die abgemagerte Silhouette und am ganzen Körper zeichnen sich spitze Knochen ab. Eigentlich ein klarer Fall für den Arzt - und nicht den Pseudo-Dschungeldoktor Dr. Bob, dessen einzige Kompetenz es zu sein scheint, Krabbeltiere auseinander halten und Pflaster aufkleben zu können.

Fiona Erdmann aufgrund von Anorexie so schrill und überdreht?

War Fiona Erdmanns Rampensau-Verhalten zum Start des Dschungelcamps noch irgendwo unterhaltend, haben ihre Verhaltensweisen nun mehr als besorgniserregende Züge angenommen.

Mit ihrer schrillen und überdrehten Art geht sie den restlichen Dschungel-Bewohnern auf die Nerven. Fiona geriert sich mit Pseudo-Slang ("Alta!!") als Möchtegern-HipHop-Braut und lässt keine Gelegenheit aus, sich in den Mittelpunkt zu stellen. Was bei Georgina noch kalkuliert rüberkam, wirkt bei Fiona allerdings nur noch hysterisch.

Steigt ihr der Hunger zu Kopf? Ist Nährstoffmangel für ihr auffälliges Verhalten verantwortlich?

Fiona simuliert schlimme Brandwunde

Ihren Hang zu unnötigem Drama bewies Fiona mit einer "schlimmen Verletzung": Angeblich verbrannte sie sich die Hand an einem heißen Topf - den Georgina wenige Sekunden zuvor ohne körperliche Schäden weggestellt hatte. Auffällig war auch, dass Fiona sich erst beim zweiten Anfassen des Topfes die Hand verbrannte.

Sei's drum - Fiona Erdmann lief minutenlang vor Schmerz laut jaulend durch den nächtlichen Dschungel, bettelte im Dschungeltelefon um Medikamente und führte sich überhaupt so auf, als sei sie kurz vor der Bewusstlosigkeit.

Eine Nahaufnahme auf die verbrannte Handfläche offenbarte - nichts.

Im Camp ließ sich die Schwerverletzte von den amüsiert-genervten Dschungelbewohnern trösten. "Einen Oscar bekommt sie für diese schauspielerische Leistung nicht", kommentierte die heimliche Dschungelkönigin Olivia Jones trocken.

Dschungelprüfung: Fiona weiß nichts

Bei der Dschungelprüfung, für die sich Fiona ganz masochistisch mal wieder selbst nominiert hatte, offenbarte der selbsternannte Promi eklatante Wissenlücken im Showbiz.

Wie wurde Inge Meisel genannt? Bei welchem Filmdreh haben sich Angelina Jolie und Brad Pitt kennen gelernt? Und wer ist dieser Sean Connery?

Dschungelprüfungs-Partnerin Claudelle konnte es auch kaum glauben, wie wenig Ahnung Fiona hatte. Dementsprechend häufig musste das rothaarige Klappergestell auch zur Strafe in stinkenden Fischabfällen und Aal-Schleim baden.

Fionas Aussetzer: Stress oder doch Folgen von Mangelernährung und Hunger?

Fiona: Nervenzusammenbruch beim Baden

Im Badeteich brach Fiona Erdmann vollends zusammen: Wie ein zitterndes Häuflein Elend ließ sich Fiona von Claudelle mit Wasser übergießen, um den Dreck abzuwaschen. Fiona schrie und weinte vor Kälte, lockte eine besorgte Olivia mit ihrem Geheule aus dem Camp an.

Olivia konnte die Aufregung nicht verstehen: "Das Wasser hat ca. 25 Grad!", sagte sie. Auch Fionas Busenfreundin Claudelle war ob Fionas Hysterie eher befremdet: "Die ging ja ab wie ein Zäpfchen!"

Ist es Fionas mögliche Magersucht, die ihre Kälteempfinden derart beeinflusst? Stärkere Kälte-Empfindlichkeit gehört zu den Symptomen von Magersucht .