Ist Fiona Erdmann magersüchtig?

Viele Zuschauer waren entsetzt, als sie die ehemalige Germany's next Topmodel -Kandidatin Fiona Erdmann ins Dschungelcamp 2013 ziehen sahen. Grund dafür war die abgemagerte Figur des 1,74 Meter großen Models. Die offene Zurschaustellung des Ess-Brech-Verhaltens von Fiona Erdmann lässt die Frage aufkommen: Soll mit der direkten Art, eine magersüchtige Person vor Millionen von TV-Zuschauern zu zeigen, Magersucht salonfähig gemacht werden?

Deutlich sind die Knochen bei der abgemagerten Fiona Erdmann zu sehen.

Deutlich sind die Knochen bei der abgemagerten Fiona Erdmann zu sehen.

Zeigte sie sich auf vergangenen Events in eher figurumspielenden Outfits, wird in der Dschungelhitze deutlich, wie dürr Fiona Erdmann wirklich ist.

Aufgrund von Temperaturen jenseits der 40 Grad-Marke läuft das Model meist im knappen Bikini durch das Dschungelcamp.

Beim Anblick der hervorstehenden Knochen und des eingefallenen Gesichts möchte man Fiona Erdmann gerne etwas zu Essen reichen.

Fiona Erdmann Ess-Brech-Verhalten

Doch ausgerechnet Essen ist für Fiona Erdmann ein kontroverses Thema.

Bereits am zweiten Tag im Dschungelcamp 2013 konnten die Fernsehzuschauer sehen, wie sich Fiona Erdmann schon morgens auf den Weg zur Toilette machte und lauthals verkündete, "erstmal kotzen" gehen zu müssen.

Die Dschungelcamp-Kollegen rund um Olivia Jones, Iris Katzenberger, Patrick Nuo & Co. zeigten sich schockiert.

Dschungelcamp-Kandidaten schockiert

In Einzelinterviews erzählten die Dschungelcamp-Bewohner, dass Fiona ständig von Essen rede und gleichzeitig so angewidert davon sei, dass sie sich zwanghaft den Finger in den Hals stecken müsste.

Und auch Fiona selbst macht keinen Hehl aus ihrem bulimischen Verhalten. Für sie sei es "völlig normal", sich den Finger in den Hals zu stecken.

Fiona Erdmann trainiert oder abgemagert?

Offensichtlich hat Fiona Erdmann ein sehr verzerrtes Selbstbild, was auch ein typisches Merkmal für an Anorexie und Bulimie leidende Menschen ist.

Von den Dschungelcamp-Bewohnern darauf angesprochen, dass sie ohnehin schon sehr dünn sei, antwortete Fiona Erdmann nur: "Ich habe dicke Fußballer-Oberschenkel."

Eine wahnsinnige Aussage, wenn man die nur aus drahtigen Muskeln und Knochen bestehenden Oberschenkelchen von Fiona Erdmann betrachtet.

Was haltet ihr von Fiona Erdmanns bulimischem Verhalten im Dschungelcamp?