Fifty Shades Darker: Der neue Trailer ist da!

- Am 09. Februar 2017 kommt "Fifty Shades Darker" in die deutschen Kinos. Für Vorfreude sorgt jetzt der brandneue Trailer zu "Fifty Shades Darker", den wir euch hier zeigen. Außerdem erfahrt ihr hier alles, was ihr zum zweiten Teil der "Shades of Grey"-Trilogie wissen müsst!

Dakota Johnson und Jamie Dornan

Geheimes Verlangen wird zu gefährlicher Liebe: Das Filmplakat zu "Fifty Shades Darker"

Fifty Shades Darker: Date Night

Die Macher von "Fifty Shades Darker" versüßen ihren Fans die Wartezeit: Nur noch wenige Tage bis der zweite Teil der "Fifty Shades of Grey"-Trilogie am 09. Februar in die Kinos kommt - und bevor alle in die Kinos stürmen werden, wurde jetzt ein Clip veröffentlicht, der schon sehr viel verspricht! Zwischen Ana und Christian geht es sehr heiß her … doch wir wollen nicht zu viel verraten - schaut euch den Clip am besten gleich selber an:

"Fifty Shades Darker" - der zweite Trailer

So macht das warten auf die zweite Verfilmung der "Shades of Grey"-Trilogie Spaß: Der zweite Trailer zu "Fifty Shades Darker" wurde veröffentlicht. Und ab dem 12. Dezember 2016 hat der Vorverkauf für die heiß ersehnte Verfilmung des zweiten Teils der Trilogie begonnen.

"Fifty Shades Darker" - der erste Trailer

Unser Warten hat ENDLICH ein Ende. Universal Pictures hat den ersten Trailer zu "Fifty Shades Darker", der zweiten Verfilmung der "Shades of Grey"-Trilogie, auf YouTube veröffentlich. Der zweiminütige Trailer mit dem Titel "50 Shades of Grey - Gefährliche Liebe" macht schon ziemlich viel Vorfreude auf den neuen Film! Seht euch hier den Trailer zu "Fifty Shades Darker" an:

Dreharbeiten zu "Fifty Shades Darker"

Die Dreharbeiten zu "Fifty Shades Darker" haben Anfang 2016 begonnen! Am 12. Februar 2015 kam der erste Teil der "Fifty Shades of Grey"-Trilogie in die deutschen Kinos - ein Jahr später hat das Team rund um Dakota Johnson und Jamie Dornan in Kanada schon an der Fortsetzung gedreht. Die Autorin E. L. James teilte ein Foto von der ersten Klappe auf Instagram und schrieb dazu: "Tag eins von #FSD Viel Glück an den ganzen Cast und die Crew ❤️"

"Fifty Shades Darker" Kinostart

Rund zwei Jahre nach dem Kinostart von "Fifty Shades of Grey" soll die Fortsetzung am 9. Februar 2017 in die deutschen Kinos kommen. Bis kurz vor Valentinstag 2017 müssen wir uns also noch gedulden.

Neue Schauspieler bei "Fifty Shades Darker"

Neu im Cast von "Fifty Shades Darker" sind Kim Basinger und Bella Heathcote. Kim Basinger übernimmt in der Fortsetzung die Rolle der Elena Lincoln, besser bekannt als "Mrs. Robinson". Die hübsche Australierin darf Christian Greys Ex-Geliebte Leila Williams spielen.

FSD-Schauspielerinnen

Kim Basinger und Bella Heathcote konnten eine Rolle in "Fifty Shades Darker" ergattern. 

Auch die Schauspieler Brant Daugherty, Arielle Kebbel und Robinne Lee konnten eine Rolle in den Fortsetzungen von "Fifty Shades of Grey" ergattern. Brant Daugherty übernimmt die Rolle von Christian Greys Sicherheitsmann Luke Sawyer, Arielle Kebbel ist als Architektin Gia Matteo zu sehen und Robinne Lee spielt Greys Angestellte Ros Bailey.

Brant Daugherty, Arielle Kebbel und Robinne Lee

Auch Brant Daugherty, Arielle Kebbel und Robinne Lee werden in "Fifty Shades Darker" zu sehen sein.

Eric Johnson in "Fifty Shades Darker"

Der Kanadier Eric Johnson, der übrigens nicht mit Dakota Johnson verwandt ist, übernimmt die Rolle des Jack Hyde. Seit 2014 steht Johnson als Dr. Everett Gallinger in der Serie "The Knick" neben Clive Owen vor der Kamera.

Neuer Regisseur für "Fifty Shades Darker"

Nachdem die "Shades of Grey"-Trilogie nach der ersten Verfilmung regisseurlos war, konnte für die Verfilmung des zweiten Teils von "50 Shades of Grey", nämlich "Fifty Shades Darker", ein neuer Regisseur gefunden werden. James Foley, der auch bei 12 Episoden von "House of Cards" und drei alten Musik-Videos von Madonna Regie führte, hat den Job übernommen.

Regisseur James Foley

Regisseur James Foley arbeitete zuletzt am Set von "House of Cards" mit Kevin Spacey.

Damit führt zum ersten Mal ein Mann Regie, wenn Dakota Johnson und Jamie Dornan wieder in ihre Rollen als Anastasia Steele und Christian Grey schlüpfen. Beim ersten Teil "50 Shades of Grey" hatte noch die Britin Sam Taylor-Johnson Regie geführt. Allerdings stand sie dann für den zweiten Teil nicht mehr zur Verfügung. Gerüchten zufolge habe es Unstimmigkeiten mit E.L. James, der Autorin der "50 Shades of Grey"-Trilogie gegeben.

Dakota Johnson hatte Angst

Als die Nachricht durchsickerte, dass James Foley Regie führen würde, hatte Dakota Johnson kurzzeitig Angst. Gegenüber "Empire" erzählte sie: "Es ist sehr aufregend. Ich hatte kurzzeitig Angst, weil ich nicht wusste, wie es wohl werden würde mit ihm. Aber er ist sehr talentiert. Wie oft kommt es schon vor, dass man mit den gleichen Leuten dreht, es aber einen neuen Spin gibt?"

Wir nehmen den Wechsel auf dem Regiestuhl so hin und freuen uns über "Fifty Shades Darker"!

Werdet ihr euch "Fifty Shades Darker" anschauen?