Feuchtgebiete - Film

Charlotte Roche sei Dank, sind für uns heute die Begriffe Exkrementophilie und Mukophagie keine Fremdwörter mehr. In ihrem Buch "Feuchtgebiete" beschrieb sie schonungslos die Vorliebe der Protagonistin für Exkremente und Körperausscheidungen jeglicher Art. Nicht, dass Charlotte Roche in ihrem Buch bereits mit einer äußerst plastischen und wortmalerischen Schreibe glänzte, nein, jetzt können sich Interessierte, denen das selbstgenerierte Kopfkino noch nicht genug war, den Roman auch als Film zu Gemüte führen. Feuchtgebiete - der Film kommt am 22. August in die deutschen Kinos.

Autorin Charlotte Roche und Hauptdarstellerin Carla Juri bei der Premiere von Feuchtgebiete - Film.

Autorin Charlotte Roche und Hauptdarstellerin Carla Juri bei der Premiere von Feuchtgebiete - Film.

Regisseur David Wnendt nahm sich dem Drehbuch zum Feuchtgebiete - Film an und überraschte damit mehr oder minder. David Wnendt, der sich bisher eher mit ernsteren Themen auseinandersetzte, sein Film "Die Kriegerin" konnte unter anderem den deutschen Filmpreis für die beste Hauptdarstellerin und bestes Drehbuch abstauben und zeigte das Leben einer jungen Rechtsradikalen, meinte in einem Interview, dass ihn am Feuchtgebiete - Film gerade wieder die facettenreiche Protagonistin gereizt habe. Am 22. August 2013 startet der viel diskutierte Film in den deutschen Kinos, wir haben schon einmal den Trailer für euch.

Feuchtgebiete - Film

In den Hauptrollen vom Feuchtgebiete - Film spielen CarlaJuri, MeretBecker, AxelMilberg und ChristophLetkowsk. CharlotteRoche habe, laut DavidWnendt, seine Art der Verfilmung gut gefallen.

Jetzt sind wir gespannt, ob ihr euch den Feuchtgebiete - Film ansehen werdet und wenn ja, wie er euch gefallen hat.