Fantastic Beasts: Harry Potter-Prequel

- "1926 kam ein Zauberer mit einem Koffer in New York an. Einem Koffer voller magischer Geschöpfe. Einige sind entkommen..." - Lange mussten sich Harry Potter-Fans gedulden, nun ist es endlich soweit: Das Harry Potter-Prequel "Fantastic Beasts and Where to Find Them" von J. K. Rowling kommt am 17. November 2016 in die deutschen Kinos. Wir haben alle Infos, die Besetzung und den Trailer zum neuen J. K. Rowling Film für euch!

Eddie Redmayne

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne wird die Rolle des Magizoologe Newt Scamander übernehmen. 

Joanne K. Rowling kündigt fünf "Fantastic Beasts"-Filme an

Aus Drei wird Fünf: Im September 2013 bestätigte Warner Bros. Entertainment und die Autorin J. K. Rowling, dass eine Verfilmung des Buches "Fantastic Beasts and Where to Find Them" in Form einer dreiteiligen Filmreihe geplant ist. Nun verkündete die britische Bestseller-Autorin kurz vor dem Kinostart des ersten Teils, dass es sogar fünf Filme werden sollen: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass es fünf Filme geben wird, jetzt wo ich Zeit hatte, sie richtig auszuarbeiten", zitiert "US Weekly" J. K. Rowling. Der erste Film der Trilogie kommt am 17. November 2016 in die deutschen Kinos. Der zweite und dritte Teil des Spin-offs sollen im November 2018 und 2020 auf die Kinoleinwände kommen.

Fantastic Beasts and Where to Find Them: Trailer

Seht hier den neuen Trailer zu "Fantastic Beasts and Where to Find Them" Kommentaren von J. K. Rowling und Eddie Redmayne:

Fantastic Beasts and Where to Find Them: Handlung

Das Harry Potter-Prequel basiert auf dem Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von J. K. Rowling. Das 64-seitige Buch ist zum einen ein reales Buch der Autorin aus dem Jahr 2001 und zum anderen ein fiktives Buch vom Autor Newt Scamander, das erstmals in "Harry Potter und der Stein der Weisen" erwähnt wurde. Harry Potter, Hermine Granger und Co. erhielten das Lehrbuch im ersten Schuljahr in Hogwarts. 

Der britische Magizoologe Newt Scamander befasst sich Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Erforschung und Systematisierung magischer Tierwesen. 1926 verschlägt es den Magizoologe, aus bisher noch geheimen Gründen, nach New York. Immer an Newt Scamanders Seite ist sein magischer Koffer, der mit den phantastischen Tierwesen gefüllt ist - eines Tages kommt es zu einer Fehlfunktion des Koffers und die magischen Kreaturen, darunter auch gefährliche Tiere, entkommen…

Filmplakat

Fantastic Beasts and Where to Find Them: Filmplakat

Fantastic Beasts and Where to Find Them: Besetzung

Gespielt wird der britische Zauberer von keinem geringerem als dem Oscar-Preisträger Eddie Redmayne. Neben Redmayne werden auch Collin Farrell, Katherine Waterston ("Steve Jobs"), Jon Voight und viele weitere Stars mitspielen. Die Regie des ersten Teils der fünfteiligen Filmreihe wird David Yates übernehmen, der bereits die letzten vier Harry-Potter-Filme umgesetzt hat. J. K. Rowling wird zum ersten Mal auch als Drehbuchautorin zur Verfügung stehen und das nur 64-seitige Buch in einen Fünfteiler umschreiben.