Eminem hat einen neuen Look und das Internet kommt nicht klar damit

Schließt eure Augen, denkt an Eminem. Was seht ihr? Wir gehen mal stark davon aus, dass ihr an einen etwas genervt dreinblickenden, glattrasierten, blonden Mann denkt. Doch dieses Bild von Eminem ist sowas von 1999-2016. Denn auf Instagram hat der Rapper jetzt seinen neuen Look präsentiert, woraufhin das Internet kollektiv ausgeflippt ist. Wir zeigen euch den neuen Slim Shady!

Eminem

So kennen und lieben wir Eminem: als glattrasierten Slim Shady

Eminems Look hat sich seit seinem Durchbruch zur Jahrtausendwende nie wirklich verändert. In den letzten knapp zwanzig Jahren war Eminems Milchbubengesicht eine Konstante in unserem Leben. Doch diese Zeiten sind jetzt offiziell vorbei. So hat sich der Rapper auf Instagram mit einem komplett neuen Look präsentiert:

Sollen wir das Offensichtliche ansprechen? Eminem trägt jetzt einen Bart. Vorbei die Zeiten des glattrasierten Mannes, der immer latent schlecht gelaunt über Gott und die Welt gerappt hat. Und wir nur so:

Denn der bärtige Eminem KANN nicht der echte Slim Shady sein. Das passt so gar nicht zu unserem Bild von Eminem. Ganz davon abgesehen springt Eminem durch seine neue Gesichtsbehaarung circa zwei Jahre nach den letzten Großstadt-Hipstern zwischen Tokio und LA auf den Vollbartzug auf.

Natürlich sind wir nicht die einzigen, die mit Veränderung nicht gut umgehen können. Auch das meinungsfreudige Internet hat viel über den neuen Eminem mit Bart zu sagen:

Naja, auch wenn uns der bärtige Eminem im Moment noch ein wenig fremd vorkommt, ist es uns eigentlich egal, wie oft er sich rasiert oder nicht. Solange er bald mal wieder ein neues Album veröffentlicht, kann er sich von uns aus auch gerne nie wieder rasieren, bis er zu Chewbacca wird.