Duchess Catherines After-Baby-Body

Als Kate Middleton nur einen Tag nach der Geburt den kleinen George Alexander Louis präsentierte, wunderten sich viele Frauen, die selber noch kein Baby bekommen hatten, wieso sie immer noch so schwanger aussieht. Dass das völlig normal war und wir uns freuten, dass Kate Middletons Bauch ein Zeichen setzte gegen das irrsinnige Wettrennen mancher Promi-Mütter, möglichst schnell nach der Geburt wieder so schlank zu sein wie vorher, erscheint jetzt in einem anderen Licht: Nur rund fünf Wochen nach der Entbindung sieht Kate wieder fast genauso schlank wie vorher aus. Von wegen "Neun Monate kommt es, neun Monate geht es!". Wie ist das möglich? Hält Duchess Catherine nun etwa auch eine strenge Diät mit rigorosen Trainingseinheiten? Eigentlich sollten Frauen die ersten sechs Wochen nach der Geburt ganz ruhig angehen lassen. Alle News zu Kate Middletons After-Baby-Body und welcher Promi mit seinen völlig natürlichen Schwangerschaftskilos hadert, erfahrt ihr in diesem Video.

Viele Promi-Mütter sind sicher neidisch auf Duchess Catherines After-Baby-Body, denn Kate Middleton soll, nur fünf Wochen nach der Entbindung, wieder rank und schlank sein. Dabei soll sie lediglich Yoga praktizieren und keine strenge Diät halten. Ist das zu glauben? Oder hat sich Catherine auch dem öffentlichen Druck gebeugt, möglichst schnell, viel abzunehmen?

Dagegen hat die zweifache Mama Jessica Simpson noch einen ganz gesunden, runden After-Baby-Body. Sie soll zwar auch möglichst schnell versuchen, ihre Schwangerschaftskilos loszuwerden und außerdem ziemlich neidisch auf Kate Middletons After-Baby-Body sein, wir finden das aber sehr sympathisch, weil es ganz natürlich ist. Mehr dazu im Video!

Wie sieht eigentlich Kim Kardashian nach der Geburt der kleinen North aus? Sie hat sich erstmal wochenlang versteckt, weil sie ihren Körper nicht zeigen wollte nach der Geburt... Als müsste man sich dafür schämen, wie traurig. Die Bilder seht ihr hier: Kim Kardashians After-Baby-Body