Doctor Strange: Benedict Cumberbatch wird Marvel Superheld

- Ein neuer Superheld betritt das Marvel-Filmuniversum: Der Comic-Charakter Doctor Strange bekommt seinen eigenen Film. Alle Infos zum Superheldenfilm mit Sherlock-Star Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle findet ihr hier!

Benedict Cumberbatch als Doctor Strange

Benedict Cumberbatch schlüpft für Marvel ins Superheldenkostüm!

Marvel schickt einen weiteren Comic-Superhelden auf die große Leinwand!

Doctor Strange, der mächtigste Zauberer der Erde, ist der Titelheld der neuesten Comic-Verfilmung. 1963 feierte Doctor Strange sein Debüt in den Marvel Comics, an einer Verfilmung des Stoffes arbeitet Marvel bereits seit mehreren Jahren. Der Film mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle ist bereits die zweite Realverfilmung der Comicvorlage, 1978 erschien der Fernsehfilm Dr. Strange.

Doctor Strange Trailer

Auch der zweite offizielle Trailer zu der mit Spannung erwarteten Comic Verfilmung, der im Rahmen der San Diego Comic-Con 2016 vorgestellt wurde, verspricht ein packendes Kinoereignis. Die visuellen Effekte im Trailer dürften bei jedem Marvel-Fan für Vorfreude sorgen:

Handlung von Dr. Strange

Cumberbatch spielt den ehrgeizigen Neurochirurgen Dr. Stephen Strange, der bei einem schweren Autounfall eine irreparable Handverletzung erleidet und daraufhin seine Tätigkeit als Arzt beenden muss. Auf der Suche nach Heilung begibt sich Strange nach Tibet, wo er auf die mysteriöse Gelehrte Die Älteste ('The Ancient One') trifft. Die Einsiedlerin führt ihn in die Welt der Magie ein und begleitet Strange auf seinem Weg zum mächtigsten Zauberer seiner Zeit.

Doctor Strange Schauspieler

Benedict Cumberbatch schlüpft in die Rolle des titelgebenden Protagonisten. Als Gegenspieler wird Mads Mikkelsen auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Mikkelsen verkörpert den Antihelden Kaecilius, der einst Schüler der Ältesten war. Ebenfalls Teil des Dr. Strange Casts ist Chiwetel Ejiofor ("12 Years A Slave"), dessen Figur Karl Mordo wie auch Strange durch andere Dimensionen reisen kann.

Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton übernimmt die Rolle der weisen Mentorin 'Die Älteste' ('The Ancient One'), ein Charakter, der in den Comics eigentlich männlich ist. Dr. Christine Palmer, eine hochqualifizierte Traumachirurgin, ehemalige Arbeitskollegin und Vertraute von Strange, wird von der kanadischen Schauspielerin Rachel McAdams ("The Notebook") dargestellt.

Doctor Strange Regisseur

Auf dem Regiestuhl hat Scott Derrickson Platz genommen. Neben den Horrofilmen Der Exorzismus von Emily Rose und Sinister hat der US-amerikanische Regisseur und Drehbuchautor unter anderem auch den Science-Fiction-Film Der Tag, an dem die Erde stillstand auf die Kinoleinwand gebracht.

Für die Dreharbeiten reiste das Dr. Strange Team rund um Regisseur Scott Derrickson, Produzent Kevin Feige und Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch an Originalschauplätze auf der ganzen Welt: London, Hong Kong, New York und Nepals Hauptstadt Kathmandu sind nur einige der Locations, an denen Marvels neuestes Fantasy Abenteuer entstand.

Kinostart von Dr. Strange

Der offizielle Kinostart in den USA ist der 04. November 2016. In Deutschland wird der Film einige Tage früher erscheinen: alle deutschen Marvel-Fans können den Superheldenfilm bereits ab dem 27. Oktober sehen. Doctor Strange wird auch in 3D und IMAX 3D zu sehen sein.