Die USA hat eine neue Miss

- Am Wochenende krönten die USA bei den Wahlen zur "Miss USA" wieder die Schönste im Land: In diesem Jahr gewann die Texanerin Crystle Stewart. Und die ist so gar keine typische Miss! Denn die gebürtige Texanerin ist nicht nur schön, sondern auch schlau und niveauvoll.

Die neue

Die neue "Miss USA" heißt Crystle Stewart (Bild: Colourpress)

Sie hat einen Uniabschluss, eine eigene Eventagentur, arbeitet nebenher als professionelles Model und ist eine der wenigen farbigen Teilnehmerinnen des Wettbewerbs, wie Crystle Stewart in einem Interview feststellte. Die 26-jährige musste sich in drei Disziplinen gegen ihre Mittstreiterinnen durchsetzen: Laufen im Badeanzug, Posieren im Abendkleid und ein Interview geben. Nicht nur in der letzten Disziplin hat Crystle Stewart alle überzeugt: "Ich bin mehr als ein hübsches Gesicht." Im Juli wird die neue "Miss USA" dann versuchen, in Vietnam auch noch die Krone der "Miss Universe" für sich zu gewinnen.

Der Wettbewerb wurde vom amerikanischen Sender NBC zusammen mit Donald Trump veranstaltet und aus der Speilerstadt Las Vegas übertragen. Unter den Gästen war auch Heather Mills, Paul McCartneys Exfrau, die sich erstmals nach der Millionenscheidung in der Öffentlichkeit zeigte und vom Publikum mit Buhrufen empfangen wurde.

Dass Models ungeschminkt auch nur aussehen wie Sie und ich, sehen Sie in unserer Bildergalerie "Ungeschminkte Models" . Oder werfen Sie einen Blick in die Galerie "Die abgefahrensten Models"!

Die Gewinnerin in Deutschland, unsere Miss Germany, sehen Sie hier!

Wie finden Sie die neue Miss USA? Kommentieren Sie einfach diesen Artikel!