Die Schöne und das Biest: Die Disney-Realverfilmung

Wer von euch hat als junges Mädchen davon geträumt einmal eine Prinzessin zu werden? Emma Watson gehörte zu diesen Mädchen - ihr Kindheitstraum ging nun in Erfüllung, denn Emma darf die Rolle der hübschen Belle in der neuen "Die Schöne und das Biest" Realverfilmung übernehmen. Nun fragt ihr euch sicher welcher Schauspieler das Biest spielen wird und ob Emma Watson in diesem Film auch singen muss. Wir haben die ersten Szenenbilder, den Trailer und alle News zu der neuen Disney-Realverfilmung. Plus: Erfahrt hier, warum "Twilight"-Fans einen Grund haben sich zu freuen!

Emma Watson und Dan Stevens

Die perfekte Besetzung: Emma Watson und Dan Stevens als die Schöne und das Biest

"Die Schöne und das Biest": Exklusiver Filmausschnitt

Ihr wollt schon mal einen Blick auf Disneys neuen Kinofilm werfen? Kein Problem, wir haben für euch einen exklusiven Clip aus "Die Schöne und das Biest":

"Die Schöne und das Biest": neuer Trailer

Der finale Trailer zu "Die Schöne und das Biest" ist da und nach dem ersten Trailer und dem Musik-Clip mit Emma Watson erlaubt der neue Filmclip endlich tiefere Eindrücke in die Umsetzung des Disney-Klassikers. Wir zählen schon jetzt die Tage bis zum Kinostart der Disney-Realverfilmung! Aber seht selbst:

Emma Watson singt in "Die Schöne und das Biest":

Wow! Wer hätte gedacht, dass "Hermine Granger" so eine schöne Engelsstimme hat: Disney veröffentlichte nun den ersten Song aus der Realverfilmung "Die Schöne und das Biest". Zum ersten Mal in ihrem Leben musste Emma Watson in einer Filmrolle singen - und wie wunderbar ihre Stimme klingt, könnt ihr euch in diesem Teaser anhören!

Emma Watson als Belle singt "Something There":

Der Soundtrack zum Film kann sich ebenfalls hören lassen: John Legend und Ariana Grande singen den emotionalen Titelsong "Beauty and the Beast" und auch Céline Dion wirkt wieder mit.

"Die Schöne und das Biest": erster Trailer

Die Vorfreude steigt: Der erste Trailer mit der hübschen Emma Watson als Belle wurde veröffentlicht und wir können es kaum abwarten, bis die Disney-Realverfilmung am 16. März 2017 in die deutschen Kinos kommt!

"Die Schöne und das Biest": erster Bilder

Den 16. März 2017 haben wir uns schon fett in den Kalender markiert! Um uns die Wartezeit zu verkürzen zeigt die "Entertainment Weekly" exklusive Bilder aus der Disney-Realverfilmung. Die berühmte Tanzszene schaffte es sogar aufs Cover: Emma Watson im berühmten gelben Ballkleid als Belle und Dan Stevens als Biest.

Ein weiteres Szenenbild zeigt die Schöne und das Biest in der Bibliothek des Schlosses. 

Luke Evans teilte das Szenenbild von ihm als Gaston mit Josh Gad als Le Fou.

Die Schöne und das Biest: Dreharbeiten

Die Dreharbeiten zur neuen Disney Realverfilmung haben bereits im Frühjahr 2015 begonnen. Josh Gad, der in "Die Schöne und das Biest" den tollpatschigen Lefou verkörpert, postete ein Bild der Film-Crew bei Instagram. Auf dem Gruppenbild sind neben Josh Gad auch Dan Stevens, Emma Watson, Luke Evans und Kevin Kline zu sehen.

Die Schöne und das Biest im Frühjahr 2017 im Kino

Nach "Maleficent" und "Cinderella" bringt Disney eine neue Realverfilmung heraus. Das französische Märchen "La Belle et la Bête" wurde schon etliche Male Verfilmt. 1991 erschien der erfolgreiche Zeichentrickfilm "Die Schöne und das Biest" der Walt-Disney-Studios - der Film wurde für den Oscar in der Kategorie "Bester Film" nominiert und gewann jeweils einen Oscar für "Bester Song" und die "Beste Filmmusik".

Nun wird dieser Zeichentrickfilm zu einer Realverfilmung verfilmt - mit großartigen Schauspielern, viel Gesang und einem Oscar-prämierten Regisseur kann nichts mehr schief gehen.

Emma Watson als Belle

Emma Watson verkündete die frohe Botschaft über Facebook: Emma wird die Rolle der Belle übernehmen und muss noch Gesangsstunden nehmen. Somit sind wir uns ziemlich sicher, dass es sich bei der Disney-Realverfilmung um ein Musical handeln wird.

Dan Stevens als das Biest

Dan Stevens

Dan Stevens wird das Biest in der Realverfilmung spielen.

Der britische Schauspieler Dan Stevens wird das Biest in der Realverfilmung spielen. Durch die Rolle des Matthew Crawley in "Downton Abbey" erlangte er internationale Bekanntheit.

Die Schöne und das Biest: Besetzung

cast

Im Uhrzeigersinn: Luke Evans, Emma Thompson, Kevin Kline und Josh Gad werden ebenfalls in "Die Schöne und das Biest" zu sehen sein.

Der begnadete Schauspieler und Sänger Luke Evans wird den bösen und selbstverliebten Gaston spielen. Josh Gad, der dem lustigen Schneemann Olaf in "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" seine englische Stimme geliehen hat, wird Gastons tollpatschigen Begleiter Lefou verkörpern. Die zweifache Oscar-Preisträgerin Emma Thompson hat sich die Rolle der liebenswerten Teekanne Mrs. Potts ergattert und Kevin Kline, der ebenfalls Oscar-Preisträger ist, wird Belles Vater Maurice spielen.

Gandalf als Standuhr

Gugu Mbatha-Raw, Audra McDonald und Sir Ian McKellen sind Teil der "Die Schöne und das Biest" Besetzung.

Gugu Mbatha-Raw, die in "Beyond the Lights" mitspielte, wird den Staubwedel Plumette verkörpern und Audra McDonald wird die Rolle der Mdm. Kommode übernehmen. Sir Ian McKellen, der in den "Herr der Ringe" und "Der Hobbit" Trilogien die Rolle des Gandalf verkörperte, bestätigte über Twitter, dass er die kleine Standuhr Von Unruh spielen darf.

Die Schöne und das Biest: Regisseur

Für die Twilight-Fans ist Bill Condon kein Unbekannter, denn er führte bei "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht" Teil 1 und 2 Regie. Zudem gewann er 1999 einen Oscar für das Beste adaptierte Drehbuch für den Film "Gods and Monsters". Und auch für seine Filme "Chicago" und "Dreamgirls" wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Bill Condon

Bill Condon mit Taylor Launtner, Kristen Stewart und Robert Pattinson im Jahr 2011.

Die Schöne und das Biest: Weitere Realverfilmungen

Schon im Jahr 1946 kam der Märchenfilm "La Belle et la Bête" von Jean Cocteau in die französischen Kinos. Damals verkörperten Josette Day und Jean Marais die Schöne und das Biest.

Josette Day und Jean Marais als die Schöne und das Biest im Jahr 1946.

Josette Day und Jean Marais als die Schöne und das Biest im Jahr 1946.

Und erst am 01. Mai 2014 kam der deutsch-französische Film "Die Schöne und das Biest" in die deutschen Kino. Damals standen Léa Seydoux und Vincent Cassel als die Schöne und das Biest vor der Kamera.

Das Filmposter von

Das Filmposter von "Die Schöne und das Biest" mit Léa Seydoux und Vincent Cassel.