Die Fantastischen Vier bei "The Voice Of Germany": Smudo und Michi Beck sind für immer jung

Der eine ist ein Mann, der keine Angst vor den eigenen Tränen hat. Der andere nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Coaches Smudo und Michi Beck gehören mittlerweile zum Inventar von "The Voice of Germany 2017". Schon zum vierten Mal sind die Rapper von den Fantastischen Vier bei der Castingshow auf ProSieben und Sat.1 dabei. Die beiden Superstars von den Fantas sammeln in jeder Staffel mehr Sympathiepunkte. Das leigt vor allem daran, dass sie trotz ihres Erfolgs als "Mit-Erfinder" des deutschen HipHops ziemlich coole Typen geblieben sind, wie auch ein Blick in ihr Privatleben zeigt.

Warum denn gleich erwachsen werden? Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier sind bei TVOG für jeden Spaß zu haben.

Warum denn gleich erwachsen werden? Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier sind bei TVOG für jeden Spaß zu haben.

Die Fantastischen Vier haben den deutschen HipHop "erfunden"

Mit "Die da!?!" sind sie 1992 auf einen Schlag berühmt geworden: Michi Beck und Smudo haben zusammen mit Thomas D. und And.Y als Die Fantastischen Vier den "deutschen Sprechgesang" salon- und chartfähig gemacht. Das ist jetzt 25 Jahre her, ein Vierteljahrhundert, in denen sie mit Nummer-1-Alben und Nummer-1-Singles, Goldenen Schallplatten und ausverkaufte Tourneen zu absoluten Superstars geworden sind. Andere HipHop-Bands sind gekommen und wieder gegangen. Die Fantas aber blieben.

Michi Beck und Smudo: Seriensieger bei TVOG

Dass Michi Beck und Smudo 2014 bei The Voice of Germany als Coaches eingestiegen sind, war ein absoluter Glücksfall für die Show und für die Kandidaten. Bei ihren ersten beiden Staffeln holten Smudo und Michi Beck sehr souverän den Sieg mit ihren Kandidatinnen Charley Ann Schmutzler und Jamie Lee Kriewitz. Die profitierten von der großen Erfahrung der Fantas, während das Publikum ihren bübischen Charme abfeierte. Ihre Mit-Coaches Yvonne Catterfeld, Samu Haber und Mark Forster sind jedenfalls gewarnt.

Die Coaches bei

Die Coaches bei "The Voice of Germany" 2017.

Dass sie glaubhaft jung geblieben sind, ist wahrscheinlich das große Geheimnis der beiden, die sich Mitte der 80er-Jahre in Stuttgart kennengelernt haben. Damals machte Smudo, der eigentlich Michael Bernd Schmidt heißt und 1968 in Offenbach geboren wurde, schon beim Fanta-4-Vorläufer Terminal HipHop. Michael "Michi" Beck stieß dazu – die beiden verbindet seitdem eine enge Freundschaft.

So kennt man sie, so liebt sie: Michi Beck und Smudo hauen bei TVOG einfach mal drauf.

So kennt man sie, so liebt sie: Michi Beck und Smudo hauen bei TVOG einfach mal drauf.

Privates Glück bei den Fantas

Während Michi Beck mittlerweile mit seiner Frau und seinen Töchtern in Berlin lebt, hat es den dreifachen Vater Smudo nach Hamburg verschlagen. Smudo ist ein passionierter Hobbypilot und im Besitz mehrer Fluglizenzen. Außerdem fährt er leidenschaftlich gerne Autorennen und hat mit FourMotors sogar ein eigenes Rennteam.