Die einflussreichsten Promis

- Was haben Brad Pitt, Johnny Depp und Britney Spears gemeinsam? Alle drei besitzen sehr viel Geld, richtig. Aber obwohl sie so reich sind, haben es diese drei Hollywood-Stars nicht unter die Top 100 der einflussreichsten Promis geschafft! Die drei wurden tatsächlich nicht auf der Liste des "Forbes" Magazins genannt. Die Anführerin der einflussreichsten Stars ist die US-Talkmasterin Oprah Winfrey, gefolgt von Lady Gaga und Regisseur Steven Spielberg. Wieso es diese Brad Pitt und Co. nicht auf die Liste geschafft haben erfahrt ihr im Video.

Jedes Jahr kührt das Magazin "Forbes" die einflussreichsten Stars. Das Ranking, das 1999 das erste Mal aufgestellt wurde, wird aufgrund der Einnahmen aus Tourneen, Bücherverkäufen, Werbeverträgen, Filmen und sonstigen Aktivitäten zusammengestellt.

Auf Rang eins schaffte es dieses Jahr die US-Talkmasterin Oprah Winfrey - sie verdiente laut "Forbes" insgesamt 77 Millionen Dollar!

Da aber die Forbes-Liste jedes Jahr aufgefrischt wird und zwischen Juni 2012 und Juni 2013 ausgewertet wurde, haben es Brad Pitt, Johnny Depp und Britney Spears nicht unter die Top 100 geschafft. Warum? Das erfahrt ihr im Video.

Hier die Top 10 der aktuellen Forbes-Liste:

Rang 1: Oprah Winfrey

Rang 2: Lady Gaga

Rang 3: Steven Spielberg

Rang 4: Beyoncé Knowles

Rang 5: Madonna

Rang 6: Taylor Swift

Rang 7: Bon Jovi

Rang 8: Roger Federer

Rang 9: Justin Bieber

Rang 10: Ellen DeGeneres

Wer ist das bestbezahlte Model?Die bestbezahlten Models