Deshalb solltet ihr niemals den Hund von Jennifer Lawrence anfassen

- Wenn's um ihren geliebten Hund geht, versteht Jennifer Lawrence keinen Spaß. Das bekam nun auch ein Paparazzo zu spüren, der ungefragt ihren Liebling streicheln wollte. Keine gute Idee, wie sich herausstellte, denn mit dieser Reaktion der "Hunger Games"-Schauspielerin hat er garantiert nicht gerechnet.

Jennifer Lawrence mit Hund Pippi

"Don't mess with Pippi Lawrence-Stocking". Ein Paparazzo hat jetzt zu spüren bekommen, was das bedeutet.

"Finger weg von meinem Hund, du verfluchter Loser!"

Auf Paparazzi reagiert Jennifer Lawrence ungefähr so allergisch wie andere auf Pollen, Nüsse oder Laktose. Im Klartext bedeutet das soviel wie: JLaw hasst Fotografen, die ihr in Hollywood allerdings überall auflauern. Kein Wunder also, dass die Schauspielerin komplett ausrastet, wenn ein solcher Fotograf auch noch ihren geliebten Mischling Pippi Lawrence-Stocking berühren möchte. So gerade geschehen am Flughafen in Los Angeles. Nach Berichten von TMZ soll Jennifer regelrecht ausgerastet sein, als ein Fotograf ihren Liebling streicheln wollte. Sie schnappte sich Pippi und für den Paprazzo gab's diese heftige Ansage: "Finger weg von meinem Hund, du verfluchter Loser!" Das hat gesessen.

Jennifer liebt ihre Pippi wie ein Kind

Die Liebe zu ihrer Pippi ist bei Jennifer Lawrence eben besonders groß. Gerade erst verriet sie in einem Interview mit der Vanity Fair, dass sie ihren Hund am liebsten selbst ausgetragen hätte. Und auch in vielen anderen Interviews schwärmt sie immer wieder von ihrer kleinen Pippi.