Beckhams: Mit dieser Geburtstagsfeier haben sie einen Shitstorm losgetreten

- Was die Erziehung ihrer vier Kinder angeht, machen die Beckhams einfach alles falsch. Das scheint zumindest der Konsens im Internet zu sein. Nachdem erst Victoria und dann auch noch David Beckham einen Shitstorm wegen einem Bussi ausgelöst haben, folgt schon der nächste Skandal … wegen einer Geburtstagsparty! 

David Beckham

David Beckham hat einen Shitstorm auf Instagram geerntet - doch seine Reaktion darauf war perfekt!

Harper Beckham hatte Geburtstag! Stolze sechs Jahre ist das jüngste Mitglied des Beckham-Klans jetzt alt. Und als stolzer Papa hat David Beckham eine Reihe süßer Bilder seiner Tochter auf Instagram veröffentlicht:

Mit seiner Tochter im Arm posiert Papa David vor dem Buckingham Palace. Dazu schreibt er: „Alles Gute zum 6. Geburtstag (ich kann kaum glauben, dass du schon sechs Jahre alt bist). Hab einen wunderbaren Tag! Wir lieben dich, du hübsche junge Frau“. Süß, oder?

Und auch dieses Bild von Geburtstags-Prinzessin Harper und ihren kleinen Prinzessinnen-Freundinnen im Buckingham Palace (inklusive Prinzessin Eugenie), hat David Beckham auf Instagram gepostet. „Glückskind Harper hat im Palast eine echte Prinzessin getroffen“, kommentiert David Beckham seinen Post. Wie schön für Harper!

Doch das Internet kann sich so gar nicht freuen über Harper Beckhams Geburtstagstrip in den Palast. So haben David Beckhams Follower ziemlich allergisch darauf reagiert. Ein Nutzer schreibt: „Wer genug Geld hat, kann sich alles kaufen.“ Ein weiterer kommentiert: „Party im Buckingham Palace? Ich glaube nicht, dass man mir das erlauben würde.

Ähnliche Kommentare gibt es en Masse unter den beiden Posts. David Beckhams erboste Follower dachten nämlich, dass Harper aufgrund ihrer prominenten Eltern eine Sonderstellung genießt und Privilegien erhält, die anderen Menschen nicht gestattet werden … zum Beispiel eine Geburtstagsparty im Palast mit royalem Meet and Greet.

Dabei gibt es eigentlich gar keinen Grund für die Missgunst, denn nachdem David Beckham Wind von seinem Shitstorm bekommen hat, hat er dieses Bild zur Erklärung gepostet:

Ein letztes Bild vom Geburtstagskind … nur um etwas klarzustellen: der Palast hat nicht seine Pforten geöffnet, damit Harper dort ihre Geburtstagsparty feiern kann. Wir und andere Gäste waren zu einer Teeparty geladen. Für mich war das ein schöner Ausflug mit meiner Mum, Harper und einigen Schulfreunden von ihr. Es war uns eine Ehre, dort gewesen zu sein … wunderbare Teeparty“, schreibt David Beckham zu dem Post. Ohoh, da haben seine Follower ihre Klappe wohl ein bisschen zu früh aufgerissen …