Das schenkte Kanye West Kim Kardashian zum Muttertag

- Kanye West ist mittlerweile dafür bekannt, dass er seiner Ehefrau Kim Kardashian gerne mal außergewöhnliche Geschenke macht. Wir erinnern an die weiße Blumenwand, die Kim Kardashian zu ihrem ersten Muttertag von Kanye bekam. 2016 hat sich der Rapper etwas noch imposanteres für Kim Kardashian einfallen lassen. Seht und hört selbst.

Kanye West Muttertagsgeschenk an Kim Kardashian

Kanye West überraschte Kim Kardashian mit einem ganz speziellen Muttertagsgeschenk.

Kanye lässt "Let it go" spielen

Kanye West hat zum Muttertag mal eben 12 Musiker engagiert, die im Haus von  Kim Kardashian und Kanye West früh morgens ein Konzert geben. Wer die Musik auswählte? Töchterchen North natürlich! Und so durfte "Let it go" aus Disney's "Frozen" nicht fehlen.

Was bekam Kim Kardashian zum Muttertag?

Die 12 Streicher spielten aber auch noch Songs aus dem Musical Annie ("Tomorrow" und "It's a Hard Knock Life"). Welche Lieder noch im Repertoire waren, wissen nur die Beteiligten selbst, denn Kim Kardashian teilte drei kurze Videos mit Ausschnitten dieser Songs auf Snapchat.

Bed of Roses für Kim Kardashian

Natürlich musste Kanye West auch seinem Blumen-Faible treu bleiben. Diesmal ließ er keine Blumenwand für seine Ehefrau Kim Kardashian zum Muttertag installieren. Er präsentierte ihr eine mit pinken Blumen ausstaffierte Bank. Oder soll das vielleicht ein "Bed of Roses" sein? Wir haben jedenfalls sofort die Stimme von Jon Bon Jovi im Ohr, wie er "I wanna laaaaay you downnnn in a bed of roses" schmettert. Das konnte das Orchester bestimmt auch spielen.

Was sagt ihr zum Muttertagsgeschenk von Kanye West?