Darum lackieren sich Männer jetzt die Fingernägel

- Zeigt her eure Hände! Wer in den letzten Tagen in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, wird an diesem Trend nicht vorbeigekommen sein: im Internet tummeln sich Bilder von Männern mit einem einzelnen lackierten Fingernagel. Und die Männer Maniküre hat einen ganz besonderen Grund!

Auch Schauspieler Chris Hemsworth zeigt sich mit einem lackierten Fingernagel. Was steckt dahinter?

1 lackierter Fingernagel - 1 Woche lang: Die Aktion PolishedMan ("lackierter Mann") ruft Männer dazu auf, im Oktober einen Fingernagel für eine Woche lang zu lackieren. Das Ziel der außergewöhnlichen Kampagne? #PolishedMan möchte auf die Gewalt gegen Kinder aufmerksam machen. Eins von fünf Kindern weltweit wird vor seinem 18. Lebensjahr Opfer von sexueller Gewalt - darum auch der einzelne lackierte Nagel.

Unter dem Hashtag #PolishedMan teilen Männer weltweit Bilder ihrer lackierten Nägel und sagen so Kindesmissbrauch den Kampf an.

Ins Leben gerufen wurde die Aktion von dem Amerikaner Elliot Costello. Bei einem Kambodscha Besuch traf Costello, Gründer der Non-Profit-Organisation YGAP, auf das Mädchen Thea, welches im Alter von acht Jahren Opfer von Missbrauch wurde. Zum Abschied lackierte Thea Elliot die Nägel - so wurde die Idee zur Aktion #PolishedMan geboren.

Auch Hollywood-Stars wie Chris Hemsworth oder Gabriel Macht engagieren sich gegen Kindesmissbrauch und sind bereits Teil des Projekts:

Die Spenden, die im Rahmen der Aktion gesammelt werden, kommen Projekten zugute, die sich der Traumatherapie sowie Traumaprävention von Missbrauchsopfern widmen.