Darum findet die wahre Met Gala auf der Toilette statt!

- Selten poppten nach einer Met Gala so viele Bilder auf, bei denen Stars zusammen auf der Toilette posieren, wie dieses Jahr. Ob Gruppenselfie, gemütliches auf dem Boden sitzen oder einfach eine Zigarette rauchen, es scheint als wäre die Toilette während der Met Gala THE place to be. Wir zeigen euch die Bilder!

Kendall Jenner Met Gala 2017

Beste Laune! Kendall Jenner auf dem Weg zur Met Gala 2017, wo auch sie wohl die meiste Zeit in den Waschräumen verbrachte...

Eins wissen wir nach der diesjährigen Met Gala schon mal mit Gewissheit, die richtige Party findet auf der Toilette des Metropolitan Museum of Art statt. Das beweisen zumindest die Bilder, die via Twitter und Instagram seit der Gala durchs Netz geistern. 

Kylie Jenners Gruppenselfie sorgte für Furore

Der MeT Gala-Toiletten-Hype startete mit einem Gruppenselfie. Kylie Jenner schoss ein Selfie, das noch größer war als das berühmte Oscar Selfie von Ellen DeGeneres und das prompt auf der Toilette des Metropolitan Museum entstand. Nach und nach zogen andere Stars nach und zeigten sich beim Stelldichein in den Waschräumen während der Met Gala 2017. So sah man eine rauchende Bella Hadid, eine auf dem Boden sitzende Ruby Rose und beste Laune bei Dakota Johnson, Stella McCartney und Co.

Warum treffen sich ALLE Stars auf dem Klo der Met Gala?

Tatsächlich ist die Antwort darauf recht einfach. Bei der Ausstellung dürfen keine Bilder gemacht werden und geraucht werden darf natürlich auch nicht. Vor dem Gebäude lauern die Fotografen, wohin geht man also? Klar, auf's Klo. Wir hätten nur zu gerne Mäuschen gespielt...