Chris zwischen den Fronten bei "Catch the Millionaire"

Na, das ist doch mal eine Karriere: Der 29-jährige Maschinenbaustudent Chris turnte erst in "Sexy Sport Clips" durchs Fernsehen - und schwupps ist er Millionär. Ok, fast. Denn genau genommen ist Chris zwar einer der drei Kandidaten von "Catch the Millionaire", jedoch nicht der wahre Goldesel. Die Kandidatinnen wissen das anfangs nicht, und so umgarnen sie den smarten Schwaben mit größtem Engagement, allen voran Miriam und Melanie. Wir als Zuschauer sind allerdings schon ein bisschen schlauer: Chris und Gero von "Catch the Millionaire" spielen nur eine Rolle, der wahre Millionär ist Dennis Uitz. Trotzdem haben wir uns Chris mal vorgeknöpft und das mit der erotischen Darstellerkarriere gecheckt.

Chris ist einer der drei Kandidaten von

Chris ist einer der drei Kandidaten von "Catch the Millionaire".

Chris und der Sexy Sport Clip

Was wir inzwischen wissen: Chris ist nicht nur kein Millionär, sondern er ging in dem Sexy Sport Clip "Träume, Tränen,​ Liebe – der Rosenkavalier" ganz schön ran. Gegenüber der "Bild"-Zeitung bestätigte Chris bereits sein Engagement, auch wenn er nichts von den genauen Umständen gewusst haben will. "Ich habe mir nichts dabei gedacht, als dann am Set lauter Porno-Sternchen auftauchten", so der "Catch the Millionaire"-Kandidaten. Aus Angst, er könnte seinen Vetrag brechen, sei er dann beim Dreh erschienen.

Miriam oder Melanie?

Und Probleme mit Körperkontakt hat Chris offensichtlich eh nicht: Auch bei der ProSieben Kuppelshow geht er ganz schön ran und knutschte schon mit Miriam und wenn man den Ankündiogungen für das Finale am 15. August trauen darf, kommt auch Kandidatin Melanie in den Genuss von physischer Nähe zu Chris... Gelegenheit macht Liebe - fein ist dieses Verhalten dennoch nicht. Nur der wahre Millionär Dennis Uitz hat seine Libido bei "Catch the Millionaire" im Griff, was wir ihm wirklich hoch anrechnen...

Übrigens: Nicht nur Chris zeigte sich schon mal sehr freizügig, auch von "Catch the Millionaire"-Kandidatin Julia gibt es Nacktfotos.