Catch the Millionaire - wer hat gewonnen?

Das Finale von "Catch the Millionaire" zeigte Abgründe der menschlichen Seele, der weiblichen und der männlichen. Während die Damen darüber streiten, ob Oralverkehr nur "intim" oder schon Sex sei, finden die Männer, genauer gesagt Gero, es erstaunlich, wie "naiv" die Mädels doch sind. Und wer hat jetzt "Catch the Millionaire" gewonnen? Na? Ganz klar: Dennis Uitz, der wahre Millionär, der sich nicht als frauenverachtender Player präsentierte, und somit als einziger sein Gesicht wahrte. Hut ab! Achja, "gewonnen" im eigentlichen Sinne hat Anastasiya "die Liebe" des echten Millionärs. Wir haben uns das Finale von CTM angesehen und können unseren Frust ob des absurden Verhaltens in Liebesdingen vor Kameras nicht länger neben auf der Couch in sauteurem Champagner ertränken. Diese Kritik muss einfach raus! Bittesehr!

Chris, Dennis und Gero haben bei

Chris, Dennis und Gero haben bei "Catch the Millionaire" die Qual der Wahl gehabt. Doch wer hat gewonnen?

Das Finale von Catch the Millionaire

Gero mit Denise, Dennis mit Mariana und Chris mit Melanie - so sahen die Konstellationen der letzten Dates aus. Und was beim Bachelor bei den so genannten "Dream Dates" funktionierte, hat auch bei "Catch the Millionaire" mit den hier ganz innovativ betitelten "Luxusdates" geklappt: Man kam sich näher, körperlich! Sollte wohl auch so: Die Männer mit ihren Kandidatinnen waren allesamt in Doppelzimmern untergebracht...

Gero vergibt Kussnoten

Gero, unser Lieblingskandidat, was Integrität und sauberes Verhalten angeht, hat Noten für Kussverhalten seiner Damen verteilt ("Auf einer Skala von eins bis zehn war das so 'ne sechs!"), was einen 32-Jährigen ja besonders smart wirken lässt. NOT!

Nach (!!!) der Nacht mit Denise war für Gero klar, dass er eigentlich auf Sarah steht. Huch! Aber mit Denise wurde wohl nur geknutscht.