So klingt Britney Spears ohne Autotune

Dass ein Song im Internet geleaked wird, ist der Albtraum eines jeden Musikers. Und wenn es sich dabei um Rohfassungen handelt, die noch nicht gemischt oder von Autotune verbessert wurden, kann es sogar richtig peinlich werden. Genau das ist jetzt der Sängerin Britney Spears jetzt passiert … Hört hier, wie sich Britney Spears ohne Autotune anhört!

Britney Spears

Kann Britney Spears live singen? Wir haben die Antwort!

Endlich haben wir eine Antwort auf eine der ältesten Fragen der Popgeschichte: Kann Britney Spears singen? Da sich Britney Spears in den letzten Jahren konsequent geweigert hat, bei ihren Auftritten live zu singen (zumindest nehmen wir das an), haben wir einfach vergessen, wie es sich anhört, wenn die Sängerin tatsächlich singt. Doch damit ist jetzt Schluss! Denn im Internet schwirren jetzt Aufnahmen von Britney Spears herum, wie sie ihren Hit "Toxic“ aus dem Jahr 2003 ganz ohne Autotune singt. Wenn ihr euch jetzt schon mental auf eine ziemlich armselige Gesangsdarbietung einstellt, die Britney Spears ziemlich peinlich sein müsste, dann könntet ihr vielleicht überrascht sein:

Denn tatsächlich hört sich die Rohfassung von "Toxic“ ziemlich gut an, um nicht sogar hervorragend zu sagen! Klar, an einigen Stellen ist Britneys Stimme wackelig und ganz ohne Autotune trifft die Sängerin auch nicht jeden Ton, aber im Vergleich zu der fertig produzierten Version des Songs kann Britneys autotunefreier Gesang durchaus mithalten:

Scheinbar haben wir Britney Spears alle Unrecht getan, denn sie kann wirklich singen!