Britney Spears: Adoption in China?

Seit Britney Spears das Sorgerecht ihrer Söhne an Ex-Mann Kevin Federline verloren hat, fühlt sie sich einsam. Doch jetzt kam der zweifachen Mutter die Idee, wie sie die Leere in ihrem Leben füllen könnte:

Britney Spears allein zu Haus: Genug Zeit, um auf verrückte Ideen zu kommen (Bild: Colourpress)

Britney Spears allein zu Haus: Genug Zeit, um auf verrückte Ideen zu kommen (Bild: Colourpress)

Britney möchte sechsjährige Zwillinge aus China adoptieren und ihnen ein neues Zuhause in den USA geben.

In letzter Zeit fällt Mrs. Spears zunehmend durch ihre brillant-kuriosen Geistesblitze auf: So bezahlte sie bereits im Voraus 50.000 Dollar für ihre eigene Beerdigung. Sie möchte vorbereitet sein, wenn sie das Zeitliche segnet. Nach eigenen Aussagen wäre das aufgrund ihres ungesunden Lebensstils nicht so abwägig.

Außerdem behauptete die Sängerin, dass es in ihrer 9,5 Millionen Dollar teuren Villa in Malibuspukt. Der Spuk sei der Grund für ihre häufigen Hotelaufenthalte, denn allein zuhause fürchtet sie sich. Aber wo sollen denn dann ihren neuen Kinder aus China wohnen?