Boris Becker und Lilly haben einen Sohn

Das Becker-Baby ist da: Am Dienstag kam der kleine Amadeus Benedict Edley Luis in London zur Welt. Es ist Boris Beckers viertes Kind, aber erstes gemeinsames Kind mit Ehefrau Lilly Becker. Mutter und Kind sind wohlauf und Boris ist stolz wie Bolle.

Lilly und Boris Becker sind Eltern geworden (Bild: Getty Images)

Lilly und Boris Becker sind Eltern geworden (Bild: Getty Images)

Endlich hat das Becker-Baby das Licht der Welt erblickt: Am Dienstag ist der kleine Amadeus Benedict Edley Luis in London zur Welt gekommen. Den Baby-Wettlauf mit Oliver Pocher und seiner Freundin Sandy, deren Tochter Nayla Alessandra letzte Woche zur Welt kam (Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden haben eine Tochter ), haben die Beiden zwar eindeutig verloren, aber beim Namen haben sich die Eltern nicht lumpen lassen. Gleich vier Namen hat das neue Familienmitglied bekommen: Amadeus Benedict Edley Luis. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber jeder Name hat seine ganz eigene Bedeutung:

Apple, Zuma Nesta und Wilson Gonzales - die beklopptesten Kindernamen der Stars

Amadeus ist ursprünglich lateinisch und bedeutet "Liebe Gott!". Benedict, ebenfalls aus dem Lateinischen, bedeutet "der Gesegnete". Edley ist der Name von Lillys Onkel und Luis ist eine Form des deutschen Vornamens Ludwig. Ein enger Freund und Trauzeuge von Boris heißt Luis Garcia Fanjul.

Die Becker-Familie ist jetzt um ein weiteres Mitglied gewachsen. Es ist Boris viertes Kind neben Noah (16), Elias (10) und Anna (9). Noah und Elias stamen aus Beckers erster Ehe mit Barbara und leben mit ihrer Mutter in den USA. Die kleine Anna stammt aus der kurzen Affäre mit Angela Ermakowa und wohnt mit ihrer Mutter in London. Der kleine Amadeus Benedict Edley Luis macht die Patchwork-Familie nun komplett.

Noch mehr kleine Berühmheiten:Die süßesten Promi-Kids der Stars

Wir wünschen der kleinen, großen Familie viel Glück und Gesundheit für die Zukunft und sind gespannt, ob die Patchwork-Familie noch weiter wachsen wird!