SO sollen die Zwillinge von Beyoncé und Jay-Z heißen

Rund zwei Wochen nach der Geburt der Zwillinge von Beyoncé und Jay-Z werden Gerüchte um die Namen der beiden Neugeborenen angeheizt. Ein Insider will jetzt einem US-Blatt die tatsächlichen Namen verraten haben - und die sind eine ganz schöne Überraschung!

Beyoncé und Jay-Z sind auf Namenssuche für ihre Zwillinge

Haben die Zwillinge von Jay-Z und Beyoncé etwa ganz bodenständige Namen?

Die Geheimniskrämerei rund um die Zwillinge von Beyoncé und Jay-Z geht weiter. Fast zwei Wochen nach dem die 35-Jährige die Zwillinge - ein Junge und ein Mädchen - zur Welt gebracht hat, kursiert nun das Gerücht, dass die "Formation"-Sängerin und der Rapper bereits Namen für ihre Kleinen gewählt haben - und die sollen überraschenderweise recht bodenständig sein.  

Welche Namen folgen auf Blue Ivy?

Also, wer folgt als nächstes in das Reich von Queen Bey (nach Blue Ivy natürlich)? Nun, die Namen von Beyoncés und Jay-Z's Sohn und Tochter sind *Gerüchten zufolge*...Trommelwirbel bitte...Shawn und Bea!

Das berichtet zumindest die US-Klatschseite Media Takeout. Und die Begründung für die Namen liegt auf der Hand. Shawn Jr. ist nämlich der eigentliche Name von Jay-Z, der bürgerlich Shawn Corey Carter heißt. Bea soll eine Ableitung von Beyoncés Spitznamen, Bey, sein. Klingt beinahe traditionell und passt so gar nicht in die Reihe der außergewöhnlichen Namen, die wir sonst vom Hollywood-Nachwuchs gewohnt sind - inklusive Blue Ivy natürlich.

Eine offizielle Bestätigung der Namen gibt es noch nicht. Wir bleiben wir also weiterhin gespannt, ob sich der Wahrheitsgehalt der Meldung tatsächlich noch herausstellt - oder ob die Twins am Ende doch Turquoise Peony oder Green Algae heißen werden.

Update:

Hat sich das Netz etwa umsonst über Bea und Shawn aufgeregt? TMZ zufolge sollen die offiziellen Namen der Zwillinge jetzt nämlich Rumi und Sir lauten. Als Quelle nennt TMZ juristische Dokumente, die gerade von der Firma eingereicht werden, die auch die Markenrechte an den Namen von Beyoncé und Jay-Z besitzt, und die nun Rechte an den Namen "Rumi Carter" und "Sir Carter" angemeldet hat. Eine offizielle Bestätigung bleibt bisher allerdings weiter aus.