Blue Ivy bietet 15.500 Euro auf Kunstwerk

- Blue Ivy Carter hat mit ihren sechs Jahren wohl schon ein Auge für Kunst. Die Tochter von Sängerin Beyoncé und Rapper Jay-Z hat auf der Wearable Art Gala in Los Angeles am Samstagabend nicht nur mit ihrem Partnerlook Outfit mit Queen B entzückt, sondern beim Kunst ersteigern. Das Internet feiert ihren Versuch ein Acrylgemälde für 19.000 Dollar (knapp 15.500 Euro) zu erbieten. 

Familie Carter beim Basketballspiel

Ein völlig normaler Familienausflug: Jay Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé Knowles schauen sich das 66. NBA All-Star Game im Smoothie King Center in New Orleans, Louisiana an. Dabei sitzt die Familie in der begehrten "Front Row" - den erste Reihe Plätzen für namenhafte Stars. 

Die Familie Carter-Knowles besuchte am Wochenende in einem seltenen, gemeinsamen öffentlichen Auftritt von Megastars Beyoncé und Jay-Z eine Benefiz Gala, welche zudem von Beyoncés Mutter Tina Knowles und ihrem Ehemann moderiert wurde. Der ganze Anlass war sehr familiär intern ausgerichtet, denn im Rahmen der Wearable Art Gala Veranstaltung wurden Beyoncé und Gloria Carter, Jay-Zs Mutter, für ihre humanitäre Arbeit mit Auszeichnungen geehrt. Dafür hatten sich Beyoncé, ihre Mutter Tina und ihre sechsjährige Tochter Blue Ivy wohl gemeinsam in Schale geworfen: den das Trio trug extravagante goldene Roben

Der Abend war als Gala für den guten Zweck mit einer Live Auktion von Kunstwerken ausgelegt. Auch Blue Ivy durfte mitbieten und amüsierte sich sichtlich gut. Ein Acrylgemälde hat es Blue Ivy besonders angetan. Erst bot sie 17.000 $ Dollar, dann 19.000 $ Dollar, aber wurde schließlich (zur Erleichterung von Papa Jay-Z) von Comedian und Schauspieler Tyler Perry mit 20.000 $ Dollar überboten. Jay-Z versucht im Video sogar noch scherzhaft seine Tochter vom Bieten abzuhalten und ihr das Pedal mit der Bieternummer aus der Hand zu stehlen. Tja, Pech gehabt! 

Denn diese Niederlage hielt die kleine Miss Carter nicht davon ab, gleich weiter zu bieten, und zwar auf ein aus dekonstruierten Gesetzbüchern aus Indiana und medizinischen Büchern aus Kalifornien geschaffenes Werk von Künstler Samuel Levi Jones. Mit 10.000 $ Dollar gewann sie die Auktion auch und ist nun stolze Besitzerin ihres ersten Kunstwerks. Auch Mutter Queen B bot 17.000 $ Dollar auf ein Paar Lorraine Schwartz Pantherohrringe, die sie bereits einmal zu einer Gala getragen hatte. 

So hätten die Zwillinge von Beyoncé und Jay-Z beinah gehießen...

Übrigens, wusstet ihr schon, dass Beyoncé Nala im Live-Action-Film "König der Löwen" spielt?