Beyoncé: Schrecksekunde

- Schrecksekunde für Beyoncé - beim siebentägigen "Rock in Rio" Festival in Rio de Janeiro performen Weltstars wie Alicia Keys, Bruce Springsteen, Justin Timberlake und auch Beyoncé. Die Sängerin stand am Eröffnungstags rund zwei Stunden auf der Bühne und performte vor tausenden Fans ihre größten Hits. Plötzlich geschah das, wovor sich viele Sänger fürchten - was passiert ist, seht ihr in diesem Video!

Beim "Rock in Rio" Festival werden werden rund 600.000 Fans erwartet, die Weltstars wie Metallica, Bon Jovi und auch Beyoncé auf der Bühne sehen wollen. Am ersten Tag performte Beyoncé wie gewohnt professionell, bis plötzlich ein Fan versuchte sie von der Bühne zu zerren. Es dauerte zum Glück nur wenige Sekunden, bis die Sicherheitsleute den oberkörperfreien Fan wieder von der Sängerin trennten.

Als die Security den Fan aus der Veranstaltung schmeißen wollten, setzte sich Beyoncé für ihn ein, sodass er sich das Konzert zu Ende anschauen durfte. Die Sängerin fand für ihn sogar noch nette Worte und fragte ihn wie er hieße.

Hut ab, vor so einer professionellen Reaktion!